Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Aufmerksamer Zeuge klärt Einbruch

Männer beobachtet

SCHWEINFURT. Der Aufmerksamkeit eines Zeugen ist die schnelle Klärung eines Einbruchs in eine Bäckerei in der Langen Zehntstraße am frühen Mittwochmorgen zu verdanken.
Der 49jährige hatte zwei Männer mit Tüten in der Hand beobachtet, die sich darüber unterhielten, ob sie von einer Überwachungskamera erfasst worden seien.

Geistesgegenwärtig fertigte er ein Foto verständigte er die Polizei. Die Ordnungshüter konnten die beiden alkoholisierten Männer im Alter von 28 und 24 Jahren dann am Markt festnehmen.

Mehrere Rollen Münzgeld

Neben den Tüten mit Backwaren hatten sie auch mehrere Dutzend Rollen mit Münzgeld dabei.

Nachdem auch der Zeuge am Marktplatz erschien, das Foto der beiden vom Tatort zeigte und auf das aufgebrochene Fenster bei der Bäckerei hinwies, war der Fall schnell geklärt: die beiden hatten das Fenster aufgehebelt, waren in die Geschäftsräume eingedrungen und hatten sich mit den Backwaren und dem Münzgeld eingedeckt.

Eine von der Staatsanwaltschaft veranlasste Wohnungsdurchsuchung förderte zusätzlich noch geringe Mengen an Cannabisprodukten zutage. Auf die beiden kommen Strafverfahren wegen Einbruchdiebstahls und unerlaubten Drogenbesitzes zu.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT