Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Einsatzreiche Nacht für Verkehrspolizei

Zahlreiche Ordnungswidrigkeiten und Verkehrsunfällen

WERNECK. Jede Menge zu tun hatte die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck im Rahmen des täglichen Streifendienstes am Dienstagabend und in der Nacht auf Mittwoch.

Neben den alltäglichen Verkehrsordnungswidrigkeiten und Verkehrsunfällen kam bei Kontrollen einiges zum Vorschein.

Unter Drogeneinfluss am Steuer

Los ging es bei der Überprüfung eines Kleintransporters mit Anhänger. Der 21-jährige Fahrer aus Hildesheim stand sichtlich unter Drogeneinfluss. Ein positiver Schnelltest führte zur Blutentnahme und Anzeige. Er war mit seinen Begleitern auf den Weg zu einem Festival in Bayern.

Bei der Durchsuchung des Gespanns kam dann auch noch eine Dose mit Ecstasy-Tabletten, 2 Tütchen mit Pilzen eine Haschpfeife, Marihuana, ein verbotenes Springmesser und ein Schlagring zum Vorschein. Alle Gegenstände wurden beschlagnahmt und die Besitzer angezeigt.

Fahrerlaubnis entzogen

Kurze Zeit später wurde ein 33-jähriger Rumäne kontrollierte, der für sein Gespann nicht die erforderliche Fahrerlaubnis hatte und keinen Versicherungsschutz für seinen Pkw. Für ihn war die Fahrt beendet. Er und seine rumänische Mitfahrerin waren zudem zur Aufenthaltsermittlung im polizeilichen Fahndungsbestand ausgeschrieben.

Kurz vor Mitternacht wurde ein in Deutschland lebender Kroate mit seinem Daimler kontrolliert. Der 39-jährige Arbeiter gab zunächst an, seinen Führerschein vergessen zu haben. Es stellte sich jedoch schnell heraus, dass ihm die Fahrerlaubnis bereits vor einiger Zeit gerichtlich entzogen wurde.

Ebenfalls noch vor Mitternacht wurde ein junger Mann aus dem Landkreis Bad Kissingen erwischt, der mit seinem VW-Golf auf der A 7 unterwegs war, obwohl er keine Fahrerlaubnis hatte.

Gegen 03:00 Uhr fiel der Streife noch ein 28-jähriger Arbeiter aus dem Landkreis Schweinfurt mit seinem VW-Polo auf. Bei der Kontrolle wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Test ergab einen Wert von 0,25 mg/l Atemalkohol. Er wurde angezeigt und die Weiterfahrt unterbunden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT