Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Flüchtige Ladendiebe ergriffen

Wegrennende Personen

SCHWEINFURT. Den richtigen Riecher hatten eine Polizeibeamtin und ihr Kollege, als sie zufällig am Mittwochabend zwei aus einer Tankstelle wegrennende Personen erkannten.

Sie nahmen sofort die Verfolgung auf und konnten die jungen Männer noch in der Nähe festnehmen. Diese hatten zuvor in der Tankstelle geklaut und waren geflohen.

Zu Fuß Verfolgung aufgenommen

Kurz nach 20 Uhr war die Funkstreife in der Ignaz-Schön-Straße unterwegs, als sie zwei Jugendliche aus der Agip-Tankstelle rennen sahen.

Ohne lange zu warten stellten sie ihren BMW ab und nahmen zu Fuß die Verfolgung auf.

Bereits in einer angrenzenden Straße hatten sie Erfolg, holten den 18- und den 16-Jährigen ein und gleich darauf klickten die Handschellen.

Zigaretten gestohlen

Das Geständnis wartete auch nicht lange. Sie hatten in der Tankstelle zwei Schachteln Zigaretten gestohlen und waren damit sofort stiften gegangen. Das Diebesgut wurde ihnen wieder weggenommen und zurückgegeben.

Bereits polizeibekannt

Bei einem Alkoholtest erreichten die Beschuldigten Werte um die 0,4 Promille.

Anzumerken sei noch, dass die beiden jungen Männer schon mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten waren. Nach dem Abschluss der polizeilichen Maßnahmen sind sie wieder entlassen worden.
Eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft wird gefertigt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT