Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

6 Typen, die man beim Spaziergang in Schweinfurt trifft

Unterschiedliche Charaktere

Beim Spaziergang kann man die Seele baumeln lassen, neue Kraft tanken und dabei genüsslich die Leute beobachten. Am Main entlang oder in den Schweinfurter Parks trifft man auf die unterschiedlichsten Typen, mit den unterschiedlichsten Intensionen. Wir haben uns mal mit den Charakteren beschäftigt, die man beim Spaziergang in Schweinfurt findet.

Verliebte Pärchen

Tiefe Blicke, Händchen halten und ab und an Gekicher. Was man nicht selten beim Spaziergang vorfindet, sind verliebte Pärchen. Was ist denn auch romantischer als ein Spaziergang neben der tollen Kulisse des Mains. Außerdem muss man sich sehen lassen. Geteiltes Glück ist doch gleich viel schöner. Oft trifft man auch auf alteingesessene Paare. Ob sie den Schein wahren wollen, indem sie Hand in Hand schlendern, oder verliebt wie am ersten Tag sind sei mal dahingestellt. Auf jeden Fall muss das Eheglück am Main oder im Park zelebriert werden.

Sportskanonen

Sie sind verschwitzt, schneller als der Normalbürger unterwegs und im Idealfall im Sportoutfit. Jogger, Radfahrer und Co. siedeln sich gerne auf den Wegen rund um den Main oder im Park an. Wenn man schon für den Idealkörper schuftet, dann wenigstens in einer tollen Atmosphäre. Und schließlich darf ja auch jeder sehen, wie sportlich man ist.

Gassi Gänger

Wenn sie nicht gerade Stöckchen werfen, sind sie damit beschäftigt, dem geliebten Vierbeiner hinterher zu rufen. Auch Hundebesitzer sind gerne mal in Schweinfurt auf Tour. Hund und Herrchen brauchen schließlich frische Luft und Bewegung. Und auch das Geschäft des Vierbeiners will außerhalb der heimischen vier Wände erledigt werden. Aber Achtung: Plastiktüte mitbringen und Hundekot aufzusammeln, sonst wird es teuer.

Rectangle
topmobile2

Chiller

Auch die Gediegenen unter uns tummeln sich am Main oder chillen im Park. Mit Getränken bewaffnet liegen sie in der Sonne, wandern entspannt die Wege entlang oder suchen Unterschlupf am Schweinfurter Stadtstrand. Nur nicht zu viel Anstrenung und bloß keinen sportlichen Ehrgeiz. Das höchste der Gefühle: Eine kleine Runde Slacklinen.

Kater-Hengst

Blutunterlaufende Augen und mit Müh und Not aus dem Bett geschleppt: In den Parks und am Main findet man auch schon mal verkaterte Wesen. Was am Vortag noch ein Partyhengst war, wird am Tag danach schnell zum Katergesellen. Aber auch diese suchen die frische Luft und ruhige Atmosphäre. Soll bekanntlich fit machen und gegen den bösen Kater helfen.

Genießer

Die Genießer sitzen in der Sonne, strecken die Füße ins Gras und erfreuen sich an allem: Ob Wetter, Atmosphäre am Main oder einfach an einem Gläschen Wein – das Leben kann so schön sein!

Chillen ist zu langweilig? Für alle, die etwas Aktion im Park suchen gibt es hier unsere 5 Tipps für coole Aktivitäten im Park!

Banner 2 Topmobile