Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Nacht der Kultur rund um den Marktplatz

Schweinfurt „ver-rückert“

Die 19. „Nacht der Kultur“ des KulturPackts findet zum Ausklang des Schweinfurter Friedrich-Rückert-Jahres rund um des Dichters Denkmal an 15 Veranstaltungsorten statt. Geboten wird ein nächtliches Festprogramm, nach dem Rückert sicher verrückt gewesen wäre: Musik unterschiedlichster Stilrichtungen, Theater, Tanz, Literatur, Film, Kabarett und Aktionen. Insgesamt bietet die Kulturnacht 50 Programmpunkte um den Marktplatz; in Cafés, Einrichtungen, leerstehenden Häusern, Läden und in einem großen Zelt am Markt.

15 Veranstaltungsorte um den Marktplatz

Es gibt Ehrwürdiges, Verspieltes, Gewagtes und Würziges zu erleben. Dabei ist Rückert und der Orient ein Schwerpunkt des Programms. Anika Peter und Peter Hub „rückern“ seine Gedichte, Mad Bob am Piano vertont sie.

Die Junid-Brüder spielen Volksmusik aus Syrien, aus Köln kommt das Pulsar-Trio mit Sitar-Jazz, aus Nürnberg der iranische Trommler Hadi Alizadeh, der auf Tombak und Daf ein Klangfeuerwerk entfachen wird. Die Münchner Pianistin Elena Gurevich spielt klassische Stücke mit orientalischem Bezug und zwei Tanzgruppen sowie eine Märchenerzählerin entführen in die Welt von 1001 Nacht.

Zahlreiche Künstler

Daneben gibt es viele weitere Höhepunkte des Programms zu entdecken, das erstmals mit Marco Marcelini auch einen Bauchredner umfasst. Soul vom Paul Simpson Project, Folk von Trojka, Swing und Jazz von der No Nonsense Band, Passion4Saxxes, Inswingtief und der Orange Moon Band, Südamerikanisches von Cuanto y Cuerdas, Spanisches von Agua y vino, die faszinierende Geigen-Show „futureviolin“ mit Michael Christof Schmitt, Rock, Blues und mehrere Liedermacher.

Rectangle
topmobile2

In der gesperrten Metzgergasse gibt es den ganzen Abend eine Straßenperformance mit unterschiedlichsten Künstlern. Außerdem dabei: Ballett und Hiphop, Slampoeten, Improtheater und unter dem Titel „Leinwandlyrik“ live eingesprochene Stummfilme von Ralph Turnheim, Deutschlands einzigem Stummfilmvertoner.

Verhüllungsaktion

Auch das Rückert-Denkmal auf dem Marktplatz wird am Veranstaltungstag im Mittelpunkt stehen – als Teil einer Verhüllungsaktion des Würzburger Künstlers Max Gehlofen. Eingepackt, verschweißt und anschließend als durchsichtige Kopie auf dem Marktplatz ausgestellt, wird Friedrich Rückert von seinem Sockel geholt. Und natürlich gibt es zum Ende der langen Kulturnacht ein großes musikuntermaltes Abschlussfeuerwerk, das ebenfalls mitten auf dem Marktplatz kurz vor Mitternacht in die Lüfte steigt.

Informationen

Zur Nacht der Kultur des KulturPackts Schweinfurt benötigt man nur ein einmaliges Eintrittsbändchen, das zum Besuch aller Programmpunkte berechtigt. Das Bändchen kostet 12 Euro, im Vorverkauf 10 Euro. Für Schüler und KulturPackt-Mitglieder gibt es 2 Euro Ermäßigung.
Die Bändchen sind erhältlich in der Buchhandlung Collibri (Marktplatz) oder beim KulturPackt.

Nacht der Kultur am 24. September 2016

  • 15 Veranstaltungsorte rund um den Marktplatz
  • 19.30 – 1.00 Uhr

Weitere Infos: www.kulturpackt.de – kulturpackt@gmx.de – Tel. 09721 / 803577

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Kultur Packt Schweinfurt.

Banner 2 Topmobile