Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Prügelei auf Bolzplatz: Täter und Zeugen gesucht

Backpfeifen verabreicht

SCHWEINFURT. Auf dem Bolzplatz in der Franz-Schubert-Straße Ecke Galgenleite hat sich am Montagabend eine körperliche Auseinandersetzung zugetragen. In diesem Zusammenhang sucht der aufnehmende Beamte jetzt nach dem Hauptaggressor und seinen beiden Freunden.

Wie der 16-jährige Anzeigeerstatter in seiner späteren Vernehmung angab, hielt er sich mit einem Kumpel gegen 20.50 Uhr hier noch zum Spielen auf. Kurze Zeit später kamen drei rund 20-jährige junge Männer vorbei, wobei es mit denen schon nach kurzer Zeit zu einem Wortgeplänkel kam.

Mit Gegenstand ins Gesicht geschlagen

Plötzlich hat einer der Unbekannten einen länglichen metallenen Gegenstand aus seinem Ärmel gezogen und ihn damit ins Gesicht geschlagen. Danach haben sich die Beiden noch gegenseitige „Backpfeifen“ verabreicht.

Nach einem anschließenden kurzen Gerangel unter allen Beteiligten wären die Unbekannten schließlich von dannen gezogen.

Die drei Gesuchten werden wie folgt beschrieben:

  • 20 Jahre alt, 180 Zentimeter groß, schlank; trug Bluejeans und Kapuzenpullover
  • 20 Jahre alt, 175 Zentimeter groß, dick; trug dunkle Oberbekleidung
  • 20 Jahre alt, 175 Zentimeter groß, kräftig; trug graue Jogginghose und dunklen, dünnen Pullover

Weitere Aussagen und Hinweise zu der körperlichen Auseinandersetzung sowie zu den drei gesuchten Personen nimmt die Inspektion entgegen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT