Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Umfrage der Stadt zum Sportverhalten

Aktivere Lebensgestaltung

Der Stadtrat der Stadt Schweinfurt hat im Dezember letzten Jahres beschlossen, einen externen Sportentwicklungsplan für die Stadt erstellen zu lassen. Ziel der Sportentwicklungsplanung ist es, Menschen zu einer aktiveren körperlich-sportlichen Lebensgestaltung zu bewegen und durch eine tragfähige Planung die dafür inhaltlichen Angebote und infrastrukturellen Grundlagen zu schaffen. Der Sportentwicklungsplan dient hierfür als Steuerungsinstrument.

Fragebogen zum Sportverhalten

Dazu erhalten Ende September 6.000 per Zufallsstichprobe ausgewählte Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt einen Fragebogen zum Sport- und Bewegungsverhalten. Über die anstehende Bürgerbefragung wird Oberbürgermeister Sebastian Remelé in einer Informationsveranstaltung persönlich informieren.

Rede und Antwort

Ebenso werden die Wissenschaftler des Instituts für kommunale Sportentwicklungsplanung (INSPO), Prof. Dr. Rode sowie Dr. Barsuhn, Rede und Antwort stehen. Auch die Schweinfurter Sportvereine, Schulen und Kindertagesstätten werden im Rahmen von Online-Befragungen in den Planungsprozess einbezogen.

Planungsphase im Frühjahr

Die Ergebnisse der empirischen Erhebungen bilden die Basis für die im Anschluss stattfindende kooperative Planungsphase im Frühjahr 2017. Im Rahmen öffentlicher Workshops werden die wissenschaftlichen Ergebnisse den Experten aus der Fachverwaltung, den Vertreterinnen und Vertretern der Sportvereine, Schulen und Kindertagesstätten sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern vorgestellt und gemeinsam weiterentwickelt.

Sportnachrichten

Interesse an Fußballergebnissen, Eishockey, Football oder Gewichtheben? Alle Neuigkeiten zum Sport in und um Schweinfurt gibt es hier auf unserer Seite.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Schweinfurt. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT