Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Vorfahrt missachtet: Folgenschwerer Unfall

Mit Golf kollidiert

NIEDERWERRN. Weil ein 65jähriger Autofahrer die Vorfahrt missachtete, verursachte er einen folgenschweren Verkehrsunfall. Der Mann war mit seinem Audi von Kützberg Richtung B 19 unterwegs, wollte diese queren und weiter nach Oberwerrn fahren.

An der Einmündung zur B 19 missachtete er das Zeichen 205 „Vorfahrt gewähren“ und kollidierte mit einem in dem Moment von links kommenden VW Golf.

Pkw überschlagen

Die Golffahrerin geriet nach dem Aufprall ins Schlingern, überschlug sich zweimal im Graben und wurde dabei glücklicherweise nur leichter verletzt.

Auch der Audifahrer erlitt nur leichtere Verletzungen. Beide Unfallbeteiligte wurden ins Krankenhaus eingeliefert und ihre nicht mehr fahrbereiten demolierten Fahrzeuge abgeschleppt.

Der Sachschaden liegt bei 25.000 Euro. Der Audi des Unfallverursachers war erst im März zugelassen worden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT