Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Erster Erntedankmarkt mit neuem Konzept

Bummeln auf dem Marktplatz

Zum ersten Mal findet in diesem Jahr vom 7. bis 9. Oktober ein Erntedankmarkt auf dem Schweinfurter Marktplatz statt. Produkte direkt vom Erzeuger, selbsthergestelltes Kunsthandwerk, Gastronomieangebote und ein attraktives Rahmenprogramm wartet auf die Gäste und lädt zum Bummeln und gemütlichen Verweilen auf der Südseite des Marktplatzes ein.

Unterschiede zum Herbstmarkt

Der Erntedankmarkt löst den bisherigen Herbstmarkt ab. Doch was ändert sich konzeptionell? „Beim Herbstmarkt handelte es sich um einen reinen Warenmarkt, während beim Erntedankmarkt jetzt Gastronomie, Kunsthandwerker, Selbsterzeuger und Warenhändler vertreten sind. In der Mitte des Marktes laden Tische und Bänke die Besucher zum Verweilen ein. Es werden auch alte Traktoren und Erntegeräte sowie eine Erntekrone ausgestellt“, so Frau Dietz von der Pressestelle der Stadt Schweinfurt.

Verkaufsoffener Sonntag

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Neben Steckerlfisch, Zwiebelplootz und Federweißen wird auch Süßes wie Waffeln am Stiel und vieles mehr angeboten. Für Stimmung sorgen verschiedene Blaskapellen aus der Umgebung. In traditioneller Tracht zeigen Planpaare und Trachtengruppen getanztes fränkisches Brauchtum. Am Sonntag ist zudem Verkaufsoffener Sonntag und die Geschäfte können hier ebenfalls öffnen.

Programm

Freitag, 7. Oktober

Rectangle
topmobile2
  • 14 Uhr: Verkaufsbeginn an allen Ständen
  • 17 bis 19 Uhr: Musikkapelle Frohsinn Löffelsterz
  • 20 Uhr: Ende des Veranstaltungstages

Samstag, 8. Oktober

  • 10: Verkaufsbeginn an allen Ständen
  • 17 bis 19 Uhr: Erleinsbacher Musikanten
  • 20 Uhr: Ende des Veranstaltungstages

Sonntag, 9. Oktober

  • 11 Uhr: Verkaufsbeginn an allen Ständen
  • 13 bis 15 Uhr: Die Gochsumer Kärwa-Musikanten
  • 15.30 Uhr: Fränkischer Rundtanz der Kirchweihpaare Euerbach
  • 16 bis 18 Uhr: Rafelder Brotzeitmusik
  • 18 Uhr: Ende des Veranstaltungstages
Banner 2 Topmobile