Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Diebstähle in Schweinfurt

Ladendiebstahl

Zwei rumänische Männer entwendeten am Freitagvormittag in einem Einkaufsmarkt in der Hauptbahnhofstraße mehrere Waren im Gesamtwert von rund 63 Euro. Zur Sicherung des Strafverfahrens wurden von der Staatsanwaltschaft jeweils Sicherheitsleistungen in Form von Bargeld erhoben.

Fahrraddiebstahl

In der Breslaustraße wurde am Donnerstagabend, in der Zeit von 20 bis 21 Uhr, ein graues Mountainbike der Marke Fuji im Wert von 230 Euro entwendet. Das Fahrrad war mit einem Fahrradschloss gesichert.

Zu einem weiteren Fahrraddiebstahl kam es in der St.-Kilian-Straße. Hier wurde in der Zeit von Mittwoch bis Freitag ein verschlossenes Haibike, Farbe schwarz-rot, im Wert von 100 Euro entwendet.

Handydiebstahl

Aus der Sportumkleide einer Schule in der Ignaz-Schön-Straße wurde einer Schülerin am Donnerstagvormittag ein goldenes Handy der Marke iPhone 5s entwendet.

Rectangle
topmobile2

Diebstahl

In einem Einkaufsmarkt im Heckenweg wurde am Freitag, gegen 17 Uhr, einer Kundin die Stofftasche entwendet. In der Tasche befand sich die braune Geldbörse der Frau mit Bargeld. Der Wert des erlangten Gutes beläuft sich auf 50 Euro.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet, unter der Rufnummer 09721/202-0, um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

Banner 2 Topmobile