Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Unvermittelt zugeschlagen

Tathergang

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in der Bauerngasse in Schweinfurt zu einer Körperverletzung. Der Geschädigte war kurz vor 03 Uhr in Begleitung einer Freundin an genannter Örtlichkeit unterwegs. Plötzlich kamen vier unbekannte männliche Personen hinzu und sagten zum Geschädigten, er solle die Frau in Ruhe lassen.

Daraufhin schlug eine der Personen ihm unvermittelt zwei Mal mit der Faust auf die linke Wange. Der Täter flüchtete im Anschluss in Richtung Johanniskirche. Im Rahmen der Fahndung konnten seine drei Begleiter angetroffen werden, die jedoch angaben, den Täter erst kurz zuvor kennengelernt zu haben.

Dieser wird als ca. 170 cm groß und 25 Jahre alt beschrieben. Zudem soll er möglicherweise dem politisch rechten Spektrum zugehörig sein.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

unvermittelt-zugeschlagen-schweinfurt-city