Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Unfallfluchten – mit der Bitte um Zeugenaufrufe

Einsteinstraße 64

Für eine Unfallflucht, die sich an der Einsteinstraße 64 ereignet hat, wird jetzt der Fahrzeugführer eines rot lackierten Autos gesucht. Entsprechende Spuren sind am beschädigten 7er BMW gefunden worden.

Am Dienstag um 20 Uhr stellte der BMW Besitzer sein blaues Auto unmittelbar nach der Zufahrt zum Anwesen in einer aufgezeichneten Parkfläche ab. Am Mittwochvormittag stellte er einen frischen Schaden am linken Heck fest, an dem roter Lackabrieb vorhanden war. Der Unfallverursacher hat sich noch nicht bei ihm oder der Polizei gemeldet. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Wer kann Hinweise dazu abgeben?

Parkplatz Hotel Kolping

Eine weitere Unfallflucht ist vom Parkplatz des Hotel Kolping in der Moritz-Fischer-Straße 3 gemeldet worden. Hier parkte ein Gast seinen schwarzen 4er BMW Leihwagen am Dienstag um 18 Uhr. Als er am Mittwochmorgen damit wegfahren wollte, stellte er eine frische Unfallbeschädigung daran fest.

Ein bis dato unbekannter Autofahrer war mit seinem Fahrzeug gegen das hintere linke BMW Heck gestoßen, so dass der Lack abplatzte. Die Schadensschätzung beläuft sich auf rund 1000 Euro. Vom Unfallflüchtigen ist im bisherigen Verfahrensablauf noch nichts bekannt.

Lindenbrunnenweg 31

Von dem Parkplatz des Mehrfamilienhauses Lindenbrunnenweg 31 wurde auch noch eine Unfallflucht gemeldet. Hier ist zum Verursacher und seinem Fahrzeug auch noch nichts bekannt.

In diesem Fall parkte ein silberner Opel Astra am Mittwoch von 8.15 bis 12.30 Uhr am Haus. Als der Nutzer des Firmenautos am Mittag damit wegfahren wolle, musste er einen erheblichen Sachschaden am Heckbereich feststellen. Die Stoßstange war eingedrückt und der Kofferraumdeckel hat ebenfalls noch Schaden genommen. Die nun fälligen Reparaturkosten sind auf 3000 Euro veranschlagt worden.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt, unter der Rufnummer 09721/202-0, um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT