Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Erheblich betrunkener Radfahrer

2,3 Promille

RÖTHLEIN/SCHWEBHEIM. Auf „respektable“ 2,3 Promille brachte es ein Fahrradfahrer, den Polizeibeamte am späten Dienstagabend kontrolliert haben. Die Folgen waren eine Blutentnahme und das Einleiten eines Verfahrens wegen Trunkenheit im Verkehr.

Kurz nach 23 Uhr wurde eine Funkstreifenwagenbesatzung auf den Radfahrer auf der Ortsverbindungsstraße von Röthlein zum Gewerbegebiet nach Schwebheim aufmerksam. Der brauchte nämlich einen erheblichen Teil der Straße um voranzukommen.

Besuch auf Polizeiwache

Nach der Anhaltung und Kontrolle stand der Grund dafür auch gleich fest, denn der 42-Jährige aus dem Bereich von Kolitzheim stand stark unter Alkoholeinfluss. Deshalb wurde das Fahrrad am Kontrollort versperrt abgestellt und der Beschuldigte anschließend mit in die Schweinfurter Polizeiwache genommen, wo ein Arzt eine Blutentnahme durchführte.

Danach folgte seine Entlassung.

Rectangle
topmobile2

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

Banner 2 Topmobile