Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Über 50 Fahrzeuge beschädigt

Im Bereich Heinig und Niederwerrn

SCHWEINFURT. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in Niederwerrn in der Schweinfurter Straße mehrere beschädigte Fahrzeuge von einer Zivilstreife festgestellt.

Eine Überprüfung der weiteren Umgebung ergab, dass auch im Stadtteil Hainig, von der Rockfabrik über die Adolf-Ley-Straße bis zur Niederwerrner Straße zahlreiche Autos beschädigt wurden.

Lack zerkratzt, Reifen plattgestochen

Bei den betroffenen Fahrzeugen wurden Reifen plattgestochen und der Lack zerkratzt.

Bislang sind der Polizei über 50 Fahrzeuge bekannt, die von den bislang unbekannten Tätern angegangen wurden.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach derzeitigen Schätzungen auf über 30.000 Euro.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht dringend Zeugen, die von Samstag auf Sonntag, in der Zeit von 23 Uhr bis 01 Uhr, im Bereich Niederwerrn/Hainig unterwegs waren und Hinweise auf den bzw. die Täter geben können. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 09721 / 202-0 bei der Polizei zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT