Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Einbruch in Schweinfurter Einfamilienhaus

Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

SCHWEINFURT. Am Montagabend ist ein zunächst Unbekannter in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Der Täter entwendete mehrere hundert Euro Bargeld.

Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung wurde ein dringend Tatverdächtiger vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen gegen den 20-Jährigen werden von der Kriminalpolizei Schweinfurt geführt.

Ablauf

Im Zeitraum zwischen 18.45 Uhr und 19.15 Uhr drang der Täter gewaltsam durch die Terrassentür in das Wohnhaus in der Frankenstraße ein. Auf der folgenden Suche nach Wertgegenständen fielen dem Einbrecher einige hundert Euro in die Hände, mit denen er sich aus dem Staub machte.

Beamte der Polizeiinspektion Schweinfurt stellten am Tatort fest, dass sich der Täter bei der Tatausführung offenbar verletzt hatte. Mehrere Streifenbesatzungen beteiligten sich in der Folge an der Fahndung nach dem Flüchtigen.

Im Zuge der Fahndung trafen die Ordnungshüter gegen 22.00 Uhr „Am Oberen Marienbach“ auf einen Verdächtigen. Der 20-jährige Schweinfurter hatte eine Verletzung an seiner Hand, eine zerrissene Jacke und Blut an den Schuhen.

Bei ihm stellten die Beamten auch mehrere blutverschmierte Geldscheine sicher, die offenbar zuvor aus dem Wohnhaus in der Frankenstraße entwendet worden waren.

Ermittlungen

Der 20-Jährige, der offenbar auch alkoholisiert war, wurde vorläufig festgenommen und zur Dienststelle gebracht. Dort übernahm in der Folge die Kriminalpolizei Schweinfurt die weiteren Ermittlungen.

Nachdem der Tatverdächtige den Rest der Nacht in einem Haftraum verbracht hatte, wurde er am Dienstag nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und erfolgter Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn wird jetzt wegen des dringenden Verdachts des Wohnungseinbruchdiebstahls ermittelt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT