Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Unbekannter umklammert 40-Jährige und berührt sie unsittlich

Polizei bittet um Hinweise

SCHWEINFURT. Ein bislang unbekannter Täter hat am Dienstagnachmittag im Bereich der Gutermann-Promenade eine 40-Jährige von hinten umklammert und unsittlich berührt. Eine sofort nach der Mitteilung eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Die Schweinfurter Polizei sucht nun Zeugen der Tat.

Sachverhalt

Gegen 14:30 Uhr fiel der 40-Jährigen aus dem Landkreis Bad Kissingen im Bereich Gutermann-Promenade, Unterführung zum Main, der Täter auf als er hilfesuchend vor dem dortigen Fahrkartenautomat stand. Die Frau erklärte dem Unbekannten die Funktion des Automaten und zeigte anschließend auf den Fahrplanaushang.

Diesen Moment nutzte der Täter aus und umklammerte die Frau fest von hinten und zog sie an sich heran. In diesem Zusammenhang kam es auch zu einer unsittlichen Berührung.

Anschließend flüchtete der Unbekannte in Richtung der Gleise des Bahnhofs Schweinfurt-Mitte. Eine sofort nach der Mitteilung eingeleitete Fahndung verlief bislang ergebnislos.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

  • ca. 30 Jahre alt
  • schwarzes, lichtes, kurzes Haar
  • kurz geschnittener Oberlippen- und Kinnbart
  • hagere, schlanke Statur
  • ausländische, blasse Erscheinung
  • evtl. Gesichtsakne
  • bekleidet war der Täter mit einem blauen Parka und einer blauen Jeans

Die weiteren Ermittlungen führt die Schweinfurter Polizei. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Täter machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Schweinfurt unter Tel. 09721/202-0 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT