Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

5er BMW von Firmengelände entwendet

Kripo nimmt Hinweise entgegen

SCHWEINFURT. Im Zeitraum zwischen Freitag und Mittwoch hat ein Unbekannter von einem Firmengelände einen BMW im Wert von etwa 26.000 Euro entwendet. Bislang fehlt von dem Fahrzeug jede Spur. Die Kripo Schweinfurt hat die Ermittlungen übernommen und nimmt auch Zeugenhinweise entgegen.

Sachstand

Dem Sachstand nach muss sich der Pkw-Diebstahl im Zeitraum zwischen Freitagabend, 18.00 Uhr, und Mittwochmorgen, 09.00 Uhr, ereignet haben.

Der graue BMW 520d war auf dem Parkplatz eines Gebrauchtwagenhandels in der Robert-Bosch-Straße abgestellt. Kennzeichen waren an dem Fahrzeug keine angebracht.

Ermittlungen

Im Zuge der ersten Ermittlungen stellte sich heraus, dass im Zeitraum zwischen Samstagabend, 18.00 Uhr, und Montagfrüh, 02.00 Uhr, in der Friedrich-Rätzer-Straße die Kennzeichenschilder SW-SM29 von einem Lieferwagen abgeschraubt und entwendet wurden.

Ein Tatzusammenhang ist nicht auszuschließen. Daher ist es möglich, dass der Täter die Kennzeichen an den gestohlenen BMW anbrachte.

Im Rahmen ihrer Ermittlungen setzt die Kriminalpolizei Schweinfurt nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

  • Wer hat im fraglichen Zeitraum in der Robert-Bosch-Straße etwas Verdächtiges beobachtet, das mit dem Pkw-Diebstahl im Zusammenhang stehen könnte?
  • Wer hat im Zusammenhang mit dem Kennzeichendiebstahl in der Friedrich-Rätzer-Straße verdächtige Beobachtungen gemacht?
  • Wer ist möglicherweise auf einen grauen 5er BMW aufmerksam geworden, an dem evtl. die Kennzeichen SW-SM29 angebracht sind?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten?

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Schweinfurt unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT