Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Einbrecher offenbar gestört

Über Terrassentüre eingedrungen

SCHWEINFURT. Bei ihrem Vorhaben in einem Wohnhaus in der Bodelschwinghstraße Beute zu machen wurden Einbrecher am Freitagabend vermutlich gestört und türmten. Die Kripo Schweinfurt ermittelt.

Am Samstagvormittag wurden die Bewohner des Hauses auf Erdreste aufmerksam, die auf dem Boden lagen. Genauere Überprüfungen ergaben dann, dass ein Unbekannter am Freitagabend – vermutlich zwischen 19.15 Uhr und 01.15 Uhr – gewaltsam über die Terrassentüre in das Anwesen eingedrungen war.

Kripo sucht Zeugen

Entsprechende Hebelspuren konnte die Kripo sichern. In der Folge gehen die Beamten davon aus, dass die Täter gestört wurden, da sie ohne Beute und vermutlich sehr zügig das Haus wieder verließen.

Beamte der Kripo Schweinfurt haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten weiterhin um Hinweise von Zeugen, denen am Freitagabend verdächtige/fremde Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Tatorts aufgefallen sind. Anrufe bitte unter Tel. 09721/202-1731.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT