Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

„Hack“ – das revolutionäre Schreibtischsystem von Vitra

„Hack“ bietet Platz für Jeden

Kleines Büro, enge Räumlichkeiten und kein Platz für den Arbeitsplatz? Mit dem Hack von Vitra, erhältlich bei christoffel & friends in Schweinfurt, gehören diese Probleme für Unternehmen der Vergangenheit an. Mit diesem System kann jeder Mitarbeiter, und sind die Räumlichkeiten noch so klein, seinen eigenen Arbeitsplatz, sogar mit der nötigen Privatsphäre, bekommen. So dynamisch wie das Unternehmen ist dann auch der Schreibtisch, denn dieser kann flexibel und einfach bewegt werden.

Flexibilität durch Einfachheit

Das Hack System, entworfen von Konstantin Grcic für Vitra, fokussiert sich beim Design stark auf Einfachheit und beschränkt sich auf das Wesentliche: Drei Flachpressplatten aus Mikrofurnieren werden mit Eckverbindungen aus eloxiertem Aluminium und Polypropylengurten verbunden.

Diese Einfachheit gewährleistet die Flexibilität im Aufbau. Denn ist der kleine Arbeitsplatz zerlegt, kann er mühelos, flach wie eine Kiste zusammengelegt werden. Gerade dynamische Unternehmen, deren Tagesordnung von Umstrukturierungen dominiert wird, werden von dieser Innovation profitieren. Aber das „Hack“ System von Vitra bietet nicht nur ein hohes Maß an Flexibilität, sondern durch die hoch gezogenen Seitenwände auch noch ein gewisses Maß an Privatsphäre für jeden einzelnen Mitarbeiter.

Alleskönner unter den Tischsystemen

Die Tischplatte des Schreibtisches lässt mit nur einem einzigen Handgriff, variabel nach individuellen Bedürfnissen anpassen. Zwischen 70 und 118 cm, kann hier ganz bequem während der Arbeit gewechselt werden und somit sogar ein Steharbeitsplatz geschaffen werden.

Hack kann aber nicht nur Sitz- oder Steharbeitsplatz – in der stabilen Kurbelausführung kann das Hack System auch als Sofa genutzt werden. Maximal belastbar bis 260 kg und ganz leicht von 30 cm auf 125 cm verstellt. Das moderne Arbeitsplatz-System kombiniert also zwei Bereiche, die man vorher nicht miteinander in Verbindung gebracht hätte. Arbeitsplatz mit integrierter Entspannungsinsel. Hierdurch steht einem variablen Wechsel zwischen Arbeit und Entspannung im eigenen Loungebereich nichts mehr im Wege.

Zubehör

Die Stromversorgung des Arbeitsplatzes kann über eine Untertischelektrifizierung mit vier Steckdosen gewährleistet werden. Neben eines Schreibtischunterlage und einem praktischen Kabelkorb bietet Vitra auch eine Transporthilfe für das Schreibtischsystem an. Somit kann Hack auch bei mehrmaligen Auf- und Abbau sicher gelagert werden.

Um die mögliche Sofainsel nach eigenen Wünschen zu gestalten, bietet Vitra, genau auf Hack zugeschnittene Sofaelemente, die in 35 verschiedenen Farben des Stofftyps Laser erhältlich sind. Dieser besteht zu 100% aus Polyamid und gewährleistet eine sehr hohe Abriebsfestigkeit.

Designidee

Der Name des Schreibtisches ist dem Computerhack nachempfunden. Wie auch der Hack auf dem PC durchbricht das System die gewohnten Einrichtungen eines Büros. Durch Effektivtät und ein klein wenig erwünschte „Uneleganz“ drückt dieser Schreibtisch, passend zu heutigen Arbeitswelt, eine konstante Veränderung aus.

Hack bei christoffel & friends

Lasst Euch jetzt zu Eurem flexiblen Arbeitsplatz mit Relax-Möglichkeit beraten. Die Fachberater bei christoffel & friends kennen sich bestens mit dem System aus und zeigen Euch gerne, wie Hack genau funktioniert.
aaa

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT