Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Bunker-Museum – Gut für Schweinfurt

Nils und Petra schreiben:

„Das 1. Schweinfurter Bunker-Museum zeigt in eindrucksvoller Weise, wie die Schweinfurter Bevölkerung während der verheerenden Bombardierungen der Stadt im Zweiten Weltkrieg im Hochbunker überlebt hat. Das privat geführte Museum, das die größte Ausstellung zum Thema in Deutschland präsentiert, arbeitet gegen das Vergessen.

Gezeigt werden neben Bomben-Blindgängern beispielsweise seltene Exponate rund um den Luftschutz, den Gasschutz, der städtischen Ausstellung „Schweinfurt im Luftkrieg“ auch Wrackteile in der Region abgeschossener Jagdflugzeuge und alliierter Bomber.

In Erlebnisführungen durch den Bunker in der Ernst-Sachs-Straße erleben Jung und Alt hautnah, wie die Bevölkerung in der Zeit von 1941 bis 1945 dem sicheren Bombentod hinter 2m dicken Betonwänden entgangen ist. Um den für die Stadt und die Region wichtigen Museumsbetrieb aufrecht zu erhalten, sind die Betreiber insbesondere auf finanzielle und Sachspenden angewiesen“.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT