Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Vandale auf Firmengelände: Täter gefasst

Täter ermittelt

Wie bereits im Oktober berichtet, hatten sich mehrere Unbekannte auf dem Firmengelände eines Autohändlers in der Johann-Georg-Gademann-Straße herumgetrieben und Sachschaden an rund 10 Autos angerichtet.

Anhand der Auswertungen der technischen Überwachungen rund um das Gelände des Autohandels und weiterer, langwieriger Ermittlungen in verschiedenen sozialen Netzwerken konnten jetzt vier Jugendliche im Alter von 14 – 16 Jahren als Verursacher des Vandalismus ermittelt werden. Die Schüler stammen alle aus dem Stadtgebiet Schweinfurt.

Laut einer Rechnungsvorlage des Autohändlers haben sie an den beiden Tattagen einen Gesamtschaden von insgesamt 8250 Euro an über 20 mutwillig beschädigten Fahrzeugen angerichtet. Zur Wiedergutmachung des Schadens dürften dafür jetzt einige Taschengelder draufgehen.

Ermittlungen

Gegen die Schüler wird jetzt wegen vorsätzlicher Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch ermittelt. Neben den Anzeigen an die Staatsanwaltschaft wird auch das Jugendamt über die Vorfälle informiert, um gegebenenfalls eigene Schritte gegen die Beschuldigten einleiten zu können.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT