Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Unsere 5 besten Weihnachtsmärkte um Schweinfurt

Stimmungsvolle Umgebung erkunden

Ab Donnerstag, den 24. November verwandelt sich der Schweinfurter Marktplatz in einen winterlichen Budenzauber. Auch in diesem Jahr kann es der ein oder andere gar nicht mehr erwarten, Hand in Hand mit dem Liebsten über den Marktplatz zu schlendern und die rund 40 Stände zu bestaunen. Oder einfach mit Freunden die unterschiedlichen Köstlichkeiten, wie Glühwein, gebrannte Mandeln und Schokofrüchte genießen.

Auch wenn wir uns alle schon auf den Weihnachtsmarkt in Schweinfurt freuen – rund um Schweinfurt gibt es noch zahlreiche Weihnachtsmärkte, die einen Besuch wert sind. In dieser Woche gibt es deshalb ein „unsere 5 besten“ Weihnachtsmärkte rund um Schweinfurt. Wie immer in dieser Rubrik gilt, dies ist die Auswahl der Redaktion und über zahlreiche Vorschläge freuen wir uns in den Kommentaren.

Würzburger Weihnachtsmarkt

Am 25. November ist es auch in Würzburg wieder soweit: Der Würzburger Weihnachtsmarkt eröffnet mit einem vielfältigen Angebot an über 100 Ständen. Angefangen bei Kerzen und Weihnachtsdeko, über Schnitzereien und Keramik, bis hin zu Spielwaren und Gewürzen – es gibt viel zu entdecken und die ersten Geschenke können besorgt werden. Aber auch für den Gaumen ist einiges dabei: Gebrannte Mandeln, Bratwürste oder kandierte Früchte – der Weihnachtsmarkt bietet eine breite Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten, deren Düfte allein schon weihnachtliche Stimmung aufkommen lassen. Besonders beliebt: der Feuerzangenbowle-Stand.

  • Wann: 25. November bis 23. Dezember 2016
  • Wo: Oberer und Unterer Markt, Würzburg

Öffnungszeiten 

  • Mo – Sa: 10 bis 20.30 Uhr
  • So: 11 bis 20.30 Uhr

Schonunger Weihnacht

Pünktlich zum zweiten Advent verwandelt sich Schonungen in einen Wintermärchenwald. In diesem Jahr darf man sich wieder auf Bastel- und Handwerksangebote, sowie leckere Köstlichkeiten freuen, die weitläufig auf dem Rathausplatz sowie der Steinachumgriff zwischen Bachgärten und Bachstraße aufgebaut sind. Zudem werden viele neue Stände versprochen. Ganz besondere Lichteffekte machen die weihnachtliche Stimmung perfekt. Direkt am Rathaus befindet sich eine Konzertbühne, mit unterschiedlichen Darbietungen für Jung und Alt. Weitere Anziehungspunkte: Die Alte Kirche mit einem Konzertangebot der Realschule Schonungen, der Weihnachtsbaummarkt am alten Bahnhof und die Adventsstube im Lebenshilfe-Gebäude.

  • Wann: 4. Dezember 2016, 11 bis 19 Uhr
  • Wo: Altstadt, Volkach

Volkacher Weihnachtsstraße

Die Märkte in Volkach sind immer äußerst beliebt und besonders der Weihnachtsmarkt ist ein echtes Highlight. Im gesamten alten Ortszentrum kann man sich auf die Suche nach winterlichen Geschenkideen machen und beim ein oder anderen Adventshäuschen fündig werden. Besonders außergewöhnlich ist jedoch das Rahmenprogramm. Bei der Volkacher Weihnachtsstraße kann man das Mainschleifen-Christkind, ein Kinderkarussell und den Adventsbrunnen, Märchenerzähler, live vorgetragene Stücke der Musikkinder, Kunst mit der Motorsäge und weitaus mehr erleben. Viele ausgezeichnete kulinarische Stände mit Glühwein, Feuerzangenbowle und mehr machen das Erlebnis perfekt.

  • Wann: 26. und 27. November 2016
  • Wo: Altstadt, Volkach

Weihnachtsmarkt: „Kitzingen leuchtet“

Am 3. Adventswochenende, also vom 9. bis 11.12.2016, verwandelt sich die Altstadt von Kitzingen in ein stimmungsvolles, leuchtendes Weihnachtsdorf mit Schneegarantie. Die größte Adventskerze Bayerns und der Lichterweg durch die historische Altstadt stehen dabei im Mittelpunkt. In weihnachtlich geschmückten Buden werden für jeden Geschmack und Geldbeutel, schöne, liebenswert gestaltete Handwerksgegenstände angeboten. Abgerundet wird das ganze von einem abwechslungsreichen kulturellen Rahmenprogramm.

  • Wann: 9. bis 11. Dezember 2016
  • Wo: Marktplatz und Paul-Eber-Hof, Kitzingen

Nikolaustage in Karlstadt

Rund um den Nikolaustag verwandelt sich Karlstadt in ein kleines, liebevoll geschmücktes Weihnachtsdorf mit vielen Überraschungen für die Besucher. An vielen Standorten in der Innenstadt gibt es weihnachtliche Aktionen für jede Altersgruppe. So zum Beispiel musikalische Darbietungen, Kindertheater, Kirchen- und Orgelführungen, eine Krippenausstellung, Kinderkarussell und allerlei kulinarische Köstlichkeiten. Ein Besonderes Highlight für Kinder ist die Anwesenheit von Nikolaus und Christkind.

  • Wann: 2. bis 4. Dezember 2016
  • Wo: Innenstadt, Karlstadt

Die Auswahl der Anbieter ist durch die persönlichen Erfahrungswerte der Redaktionsmitglieder getroffen worden. Weder Geld noch Dienstleistungen wurden ausgetauscht.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT