Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Frontscheibe nicht richtig vom Eis befreit: Unfall

Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen

SCHWEINFURT.Weil sie die Frontscheibe ihres Autos nicht richtig vom Eis befreit hat, hat am Montagmorgen eine Fiat Punto Führerin einen Unfall verursacht, bei dem vier Fahrzeuge nicht unerheblich beschädigt worden sind.

Gegen 8.15 Uhr befuhr die 41-Jährige die Ignaz-Schön-Straße. Weil sie beim Start ihrer Fahrt wenige Minuten zuvor die Frontscheibe nicht richtig von der Eisschicht befreit hatte und zudem während der Fahrt die Scheibe sich auch noch innen stark beschlagen haben, übersah sie am Fahrbahnrand geparkte Autos und stieß zunächst gegen einen Toyota Corolla.

Der wiederum wurde durch die Anprallwucht auf einen Ford Fiesta geschoben. Der Unfall endete schließlich nach dem Anprall des Fiestas auf einen Kia Picanto. Alles in allem ein geschätzter Gesamtschaden von rund 10.000 Euro.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT