Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Dieb beim Weihnachtsbaum klauen beobachtet

Spaziergänger beobachtet Geschehen

Dittelbrunn. Am Donnerstagvormittag haben Spaziergänger einen Dieb aus einiger Entfernung dabei beobachtet, wie er einen Weihnachtsbaum gestohlen hat. Als der wiederum die Zeugen sah, flüchtete er sofort mit seiner Beute.

Ablauf

Um die Mittagszeit waren eine Familie mit ihrem Hund in der Heeresstraße unterwegs, um zu einem entfernt gelegenen Grundstück zu laufen, bei dem es Weihnachtsbäume zu kaufen gibt.

Schon von weiter Entfernung konnten sie nun sehen, dass genau an besagtem Grundstück ein Fahrzeug stand, in den jemand gerade einen Weihnachtsbaum einlud. Wegen der Distanz konnten die Zeugen keine weiteren sachdienlichen Angaben zum Auto beziehungsweise dem Täter machen.

Als der wiederum die Fußgänger sah, stieg er sofort hektisch in sein Fahrzeug und raste in entgegengesetzter Richtung davon.
Als die Mitteiler am Tatort ankamen, stellten sie einen beschädigten Zaun und einen frisch geschlagenen und fehlenden Baum fest.

Nach Hinzuziehung des Besitzers wurde ein Gesamtschaden, der sich aus dem fehlenden Baum und dem beschädigten Zaun zusammensetzt, von rund 180 Euro festgestellt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Telefonnummer 09721/202-2200 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT