Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Fußgängerin von Pkw erfasst

Und das am Geburtstag…

SCHWEINFURT. Mit einer Kopfplatzwunde musste am frühen Sonntagmorgen eine Fußgängerin nach einem Verkehrsunfall in ein Schweinfurter Krankenhaus eingeliefert werden.

Gegen den verantwortlichen Autofahrer ist ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzungen eingeleitet worden.

Gegen 6.35 Uhr stand eine jetzt 29-Jährige an ihrem Geburtstag am Fußgängerüberweg in der Hauptbahnhofstraße, um Richtung Hauptbahnhof zu laufen.

Ein vorbeifahrender 64-Jähriger aus dem Landkreis Haßberge mit seinem VW Polo erfasste die Fußgängerin vermutlich mit seinem rechten Außenspiegel, so dass die Endzwanzigerin zu Boden stürzte.

Nach einer Erstversorgung durch den Notarzt transportierte der Rettungsdienst die Verletzte ab.
Am Fahrzeug ist offensichtlich kein Schaden entstanden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT