Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Schrecklicher Unfall: Zwei Tote nach Frontalzusammenstoß

Pkw kollidieren frontal

BAD KÖNIGSHOFEN IM GRABFELD, LKR. RHÖN-GRABFELD. Am frühen Montagabend sind auf der Staatsstraße zwischen Aub und Gabolshausen zwei Autoinsassen ums Leben gekommen.

Die Wagen waren frontal kollidiert, einer fing Feuer. Die Unfallermittlungen führt die Polizeistation Bad Königshofen.

Auf Gegenfahrbahn geraten

Nach ersten Erkenntnissen zum Unfallhergang war eine 22-Jährige aus dem Landkreis Bad Kissingen gegen 18.20 Uhr mit ihrem Opel auf der Staatsstraße 2275 zwischen Aub und Gabolshausen unterwegs.

Aus bislang unklarer Ursache geriet sie im Bereich einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Corsa.

Pkw fängt Feuer

Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser in den Straßengraben abgewiesen und fing dort Feuer.

Für die 54-Jährige am Steuer und ihre drei Jahre ältere Beifahrerin aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld kam jede Hilfe zu spät.

Die 22-jährige Opelfahrerin wurde schwerverletzt in eine Klinik eingeliefert.

Zahlreiche Rettungskräfte vor Ort

Neben einer Streife der Polizeistation Bad Königshofen waren auch die örtliche Freiwillige Feuerwehr und der Rettungsdienst samt Notarzt sowie drei Rettungswagen vor Ort.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt kam auch ein Sachverständiger an die Unfallstelle.

Von seinen Begutachtungen erhoffen sich die Beamten jetzt weitere Erkenntnisse zur Unfallursache und zum genauen Hergang. Die Fahrzeuge wurden sichergestellt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und der erforderlichen Bergungs- und Aufräumarbeiten war die Staatsstraße komplett gesperrt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT