Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

So wird der Januar im Stattbahnhof

2017 – here we come

Neues Jahr, neue Partys: Auch 2017 wird der Stattbahnhof Schweinfurt gerockt und durchgeschüttelt. Ob 90er Party, The New Black Konzert oder Quiz Abend, für jeden ist etwas dabei. Da sich aber auch das Kulturhaus mal ausruhen muss, startet die erste Sause erst am 6. Januar.

Disco: 90er Party

FR 06.01., 22 Uhr, großer Saal:

Nachdem die letzte 90er Party bereits spontan im großen Saal veranstaltet wurde, folgt am 6. Januar die nächste. Kommt wieder mit in eine Welt voller Aqua, Backstreet Boys, und Coolio. DJ RzR kramt wieder die alten Lieder aus, um mit allen richtig zu feiern.

Konzert: The New Black

SA 07.01., 19:30 Uhr, großer Saal:

Rectangle
topmobile2

Zehn Jahre The New Black: Die Würzburger Heavy-Rocker spielen zum Jubiläum am 7. Januar in Schweinfurt ein besonderes Konzert in fünf Akten. Mit dabei: Motorjesus und Serpent Smile. Diese Show wird es nur einmal geben. Ihr Jubiläum feiern die fünf Musiker deshalb am 7. Januar 2017 mit einer speziellen Show im Stattbahnhof im benachbarten Schweinfurt. Fünf Akte wird das Konzert umfassen, darunter ein Unplugged-Set. Spezielles Merchandise wird es an dem Abend geben, eine Wiederholung der Sause nicht. Der Vorverkauf ist bereits gestartet, die Türen öffnen sich um 18:30 Uhr. Mit dabei sind Motorjesus, mit denen The New Black am 26. Januar 2008 ihren allerersten Gig gespielt haben. Online-Tickets gibt’s hier!

Event: Quiz Abend

DO 12.01., 20 Uhr, Kneipe:

Wie immer Anfang des Jahres geht der Stattbahnhof mit einem Quiz-Rückblick auf das letzte Jahr an den Start. Ab 20 Uhr gibt es 40 Fragen in Echtzeit und im Rateteam zu beantworten. Also rechtzeitig kommen und nichts verpassen.

Konzert: Kool Savas

FR 13.01., 20 Uhr, großer Saal:

ACHTUNG: Das Konzert ist bereits restlos ausverkauft!

Poetry Slam: 19. U20-Dichterschlachtschüssel

SA 14.01., 19:30 Uhr, kleiner Saal:

Was ist Poetry Slam? Jeder der selbstgeschriebene Texte vortragen möchte, ist willkommen – solange er keine Requisiten benutzt. Zugelassen ist das Textblatt, ein Mikrophon und alles, was der Künstler durch Mimik, Gestik und Sprache vermittelt. Innerhalb eines Zeitlimits (meist fünf Minuten) muss der Künstler das Publikum von sich und dem Text überzeugen. Am Ende wird der Sieger von einer Publikumsjury ermittelt, die die Poeten mit Punkten von 0-10 bewertet. U20 Poetry Slam ist somit ein Dichterwettstreit von jungen Bühnenpoeten, die nicht über zwanzig Jahre alt sind.

Disco: Konnekkt

SA 14.01., 23 Uhr, kleiner Saal:

Rectangle2
topmobile3

Techno zum Naschen.

Konzert: „Disposal Of The World“-Tour

SA 21.01., 19 Uhr, großer Saal:

Defeated Sanity ist eine Death-Metal-Band um den aus Schweinfurt kommenden Schlagzeuger Lille Gruber, die im Jahr 1994 gegründet wurde. Die Band spielt eine Mischung aus Technical- und Brutal-Death-Metal. Der gutturale Gesang ist dabei extrem tief, sodass er kaum noch hörbar ist. Die Musik der Band wird als eine Mischung aus Disgorge und Devourment beschrieben.

Disco: Infected

SA 21.01., 23 Uhr, kleiner Saal:

House/Techno: Tonquadrat präsentiert Infected, mit den DJs: Lehmann&Harry, GraFunkel, Andreas Stefi.

Disco: Summa Summarum

SA 28.01., 23 Uhr, kleiner Saal:

Techno

Schweinfurt, was geht?

Parties, Konzerte, Festivals und jede Menge andere coole Events in und um Schweinfurt, findet man ab jetzt auf „Schweinfurt, was geht?“, unserer neuen Event-Plattform. Außerdem halten wir Schweinfurt-Fans auf der dazugehörigen Facebook-Seite „Schweinfurt, was geht?“ über die besten Veranstaltungen auf dem Laufenden. „Schweinfurt, was geht?“Jetzt liken und informiert bleiben!

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Stattbahnhofs und enthält Affiliate-Links.

Banner 2 Topmobile