Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Mighty Dogs: Ungeschlagene Vorrunde

Grandiose Vorrunde

14 Spiele haben die Mighty Dogs nun hinter sich und viel hätte wirklich nicht besser laufen können! Die Vorrunde ist nun abgeschlossen und die Mannschaft hat bravourös als ungeschlagener Gruppenerster die Zwischenrunde erreicht. Dabei hat sie nur zwei Mal einen Punkt durch Siege nach Penaltyschießen abgeben müssen. Im Vergleich zur letzten Saison konnte man sich in der Vorrunde um einen Platz verbessern.

Starke Verbesserungen

Im letzten Jahr belegten die Mighty Dogs noch den zweiten Platz hinter den Erding Gladiators. Außerdem hat die Mannschaft sich sowohl in der Torausbeute um 37 Prozent (dieses Jahr 81, letztes Jahr 59 Tore) als auch in der Verteidigung um 33 Prozent (dieses Jahr 27, letztes Jahr 36 Gegentore) verbessert. Großen Anteil daran hatten vor allem Dion Campbell als Torscorer mit 30 Punkten bei 17 Treffern und Aleksander Andrusovich mit dem meisten Assists (15). Bad Boy der Vorrunde war Pascal Schäfer mit 41 Strafminuten. Für unseren Kapitän Dion Campbell wurde das Ende der Vorrunde noch mit der Geburt seines Kindes gekrönt. Die Mighty Dogs wünschen der frisch gebackenen Familie alles Gute!

Schweinfurt, was geht?

Bei Schweinfurt, was geht? gibt es auch Sport Events! Was bitte? Partys, Konzerte, Festivals und jede Menge andere coole Events in und um Schweinfurt, findet man ab jetzt auf „Schweinfurt, was geht?“, unserer neuen Event-Plattform. Außerdem halten wir Schweinfurt-Fans auf der dazugehörigen Facebookseite „Schweinfurt, was geht?“ über die besten Veranstaltungen auf dem Laufenden. Jetzt liken und informiert bleiben!

Dieser Beitrag beruht auf einer Pressemitteilung der Schweinfurt Mighty Dogs.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT