DIY: Schuhe bemalen - Foto: Dominik Ziegler
DIY: Schuhe bemalen - Foto: Dominik Ziegler

DIY: Warum teuer, wenn man es auch selber machen kann!

Die fabelhafte Welt der Trends

Wer kennt das nicht, man schlendert durch die Innenstadt, surft von Onlineshop zu Onlineshop oder verbringt mal wieder ein bisschen zu viel Zeit in den Sozialen Netzwerken und sieht dabei natürlich nur perfekt inszenierte Modeblogger, die die neusten, heißesten und angesagtesten Teile der Modewelt ganz lässig und perfekt kombinieren.

Fashion-Flohmarkt Schweinfurt

Schwubs schon sind die neuen It-Pieces festgelegt und auf einmal dreht sich nur noch alles um genau diese Klamotten. Das Ganze geht rasend schnell von Statten, da immer wieder neue Blogger mit noch ausgefalleneren und kreativeren Ideen als deren Vorgänger auf den Plan treten. So schnelllebig, dass man teilweise gar nicht mehr hinterher kommt. Aber das ist ja dann auch das Schöne an der Mode: Es wird niemals langweilig!

Keine Trends für den kleinen Geldbeutel

Klar, will man natürlich auch eines oder vielleicht mehrere der angesagten Teile haben. Die Ernüchterung tritt dann ein, wenn man in den unzähligen Online Stores nach den beliebten Wunschstücken sucht. Gerade in letzter Zeit machten sich diverse Trends breit, die für den Erwerb eines Originalteils, durchaus einen prall gefüllten Geldbeutel erforderlich machen. Rosen und Korallenschlangen lachten von Jeans, Schuhen und Jacken der Modeblogger die Betrachter an. Ins Leben gerufen wurde der Trend vom Modegiganten „Gucci“. Ein wirklich cooler Trend, wie wir finden, nur leider mit 890 Euro pro Hose, viel zu viel für unseren Geldbeutel.

Ein weiterer Trend, der es vor allem Matthias (unserem Praktikanten) angetan hat, sind Flammen. Momentan züngeln sich Flammenzungen auf Jacken, Schuhen, Oberteilen und Shirts. Ähnlich wie beim Gucci-Trend haben wir auch hier super schöne Jacken im Store von Laurie Lee gefunden. Die Designerin verpasst ihren Kreationen, mit handbemalten Flammen das gewisse Etwas. Leider finden wir auch hier knapp 600 Euro zu viel für eine Jacke.

Einfache Lösung: DIY!

Da Matthias für diesen Trend, weder bis ans Ende seiner Tage sparen, noch eine Bank ausrauben möchte und da wir davon ausgehen, dass es dem ein oder anderen Würzburger ähnlich gehen könnte, haben wir ein wenig gegrübelt und sind auf die Idee gekommen unsere eigenen It-Pieces zu gestalten. Natürlich möchten wir all jenen, denen es genauso geht, ebenfalls zeigen, wie das möglich ist! Deshalb haben wir den Online Bastel-Fundus auf den Kopf gestellt und sind letztendlich fündig geworden.

Das braucht man für die Schuhe mit Flammen-Motiv:

So geht’s

Gut, dass wir derzeit Luisa im Team haben! Dank ihrer künstlerischen Begabung, konnten diese schwarzen Sneaker mit coolen Flammen aufgepimpt werden. Wie wir das Ganze letztendlich angestellt haben sowie eine Schritt für Schritt Anleitung zum Nachmachen gibt’s hier:

Fashion-Flohmarkt Schweinfurt

Klamotten und Accessoires zu Schnäppchenpreisen kaufen oder eigene Trendteile verkaufen, kann man in unserer Facebook-Gruppe Fashion-Flohmarkt Schweinfurt! 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT