Symbolbild: Pascal Höfig
Symbolbild: Pascal Höfig

Pkw brennt lichterloh

Vermutlich technische Ursache

SCHWEINFURT. Wirtschaftlicher Totalschaden ist an einem Audi Coupe, Baujahr 1986, am Montagnachmittag nach einem Fahrzeugbrand entstanden, wobei in diesem Fall der Liebhaberwert den Zeitwert wohl weit überschritten hat.

Qualm aus Motorraum

Gegen 14.45 Uhr fuhr der 19-jährige Fahrer des Autos vom Bereich Knetzgau nach Schweinfurt. Nach der Abfahrt von der Autobahn A 70 fing das Auto bereits zum „Zockeln und Spucken“ an und schon kurz darauf drang Qualm aus dem Motorraum.

An dem Abfahrtsast zur Robert-Bosch-Straße stellte der Heranwachsende den Audi dann kurzerhand ab, weil jetzt schon Flammen aus dem Motorraum schlugen.

Löschversuche fehlgeschlagen

Löschversuche durch zwei Autofahrer mit ihren Feuerlöschern schlugen fehl, bis kurz darauf die verständigte Feuerwehr Schweinfurt mit sieben Mann eintraf und dem Ganzen recht bald ein Ende bereitete.

Ein Abschleppdienst kümmerte sich danach um das Autowrack. Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet.

Der Heranwachsende gab den Wert des Autos mit noch 3.000 Euro an.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT