Unfallflucht Symbolfoto: Pascal Höfig
Unfallflucht Symbolfoto: Pascal Höfig

Unfallfluchten im Stadtgebiet

Zeugen gesucht

SCHWEINFURT. Am Montagvormittag hat sich vor der Dittelbrunner Straße 6 c eine Unfallflucht ereignet, bei der geschätzte 500 Euro Schaden entstanden ist. Vom Verursacher und seinem Fahrzeug ist im bisherigen Verfahrensverlauf noch nichts bekannt.

Gegen 7 Uhr stellte dort ein Autofahrer seinen weißen VW Golf ab. Als er rund drei Stunden später wieder zurückkam, musste er eine frische Unfallbeschädigung daran erkennen.

Der linke Außenspiegel war nun stark beschädigt.

Schaden an Stoßstange

SCHWEINFURT. Bereits am Donnerstag oder Freitag letzter Woche hat sich eine weitere Unfallflucht, dieses Mal in der Sattlerstraße 7, abgespielt.

In den späten Abendstunden des Donnerstags parkte dort der Lenker eines weißen Mercedes E280 das Fahrzeug. Als er am Freitagmittag zu seinem Benz zurückkam, bemerkte er sofort, dass die hintere Stoßstange einen Schaden aufwies.

Eindellung und Kratzer

Ungefähr in der Mitte war eine Eindellung und Kratzer zu erkennen. Die Reparaturkosten werden auf 500 Euro veranschlagt.

Der Verursacher des Unfalls hat sich gesetzeswidrig und unerkannt von der Unfallstelle entfernt. Über ihn und sein Auto ist derzeit noch nichts bekannt.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt, unter der Rufnummer 09721/202-0, um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT