Smartphone – Symbolfoto: Pascal Höfig
Smartphone – Symbolfoto: Pascal Höfig

Raub: Unbekannter entreißt 12-Jährigem Handy

Kripo sucht Zeugen

SCHWEINFURT. Am späten Samstagnachmittag ist ein Jugendlicher offenbar von einem Unbekannten überfallen worden. Der Täter raubte das Handy des 12 Jahre alten Geschädigten und suchte dann zu Fuß das Weite. Nun ermittelt die Kriminalpolizei wegen Raubes und nimmt Zeugenhinweise entgegen.

Der 12-Jährige war seinen Angaben zu Folge in der Straße Am Gottesberg zu Fuß stadtauswärts unterwegs gewesen. Gegen 17.40 Uhr hatte dann ein Unbekannter den Jugendlichen angesprochen und ihn aufgefordert, sein Mobiltelefon heraus zu geben. Als der dies verneinte, entriss der Täter ihm gewaltsam das Telefon im Wert von rund 100 Euro und flüchtete in Richtung Innenstadt.

Der Geschädigte hatte einen Passanten angesprochen und diesen um Hilfe gebeten.

Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden:

  • Etwa 1,80 m groß und ca. 18 Jahre alt
  • Schlanke Figur
  • war mit einer schwarzen Hose und einer weiße Jacke mit grauen Vierecken darauf und einer Kapuze bekleidet
  • trug eine rote Wollmütze

Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat die Ermittlungen bereits übernommen und hofft nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT