Banküberfall: Achtung Täter flüchtig!

Täter bewaffnet

ACHTUNG: Nach bewaffnetem Raubüberfall – Aktuelle Fahndung nach flüchtigem Täter

BAD NEUSTADT, LKR. RHÖN-GRABFELD. Am Freitagmorgen hat ein Unbekannter eine Bank überfallen und ist mit dem erbeuteten Bargeld geflüchtet. Der Mann hatte gegen 9.50 Uhr die Bankfiliale in der Rhönstraße betreten und unter Vorhalt einer Pistole Bargeld gefordert.

Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß vom Tatort in Richtung Fliederweg. Bei dem Raub wurden keine Personen verletzt.

Die Bad Neustädter Polizei fahndet aktuell mit mehreren Streifen und der Unterstützung von zahlreichen Kräften umliegender Dienststellen nach dem Räuber.

Von dem flüchtigen Täter liegt folgende Beschreibung vor:

  • ca. 180-185 cm groß
  • schlanke Figur
  • vermutlich junger Mann
  • war bekleidet mit einem Kapuzenpulli, schwarzem Schal ums Gesicht geschlungen, enge schwarze
    Hose und schwarze Fleecehandschuhe mit einem weißen Fleck an der rechten Hand
  • der Mann sprach mit fränkischem Dialekt

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden dringend gebeten, sich bei der Polizei über Notruf 110 zu melden.

Zudem werden Verkehrsteilnehmer gebeten, aktuell im Bereich Rhön-Grabfeld keine Anhalter mitzunehmen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeipräsidium Unterfranken.

Schweinfurt, was geht?

Parties, Konzerte, Festivals und jede Menge andere coole Events in und um Schweinfurt, findet man ab jetzt auf „Schweinfurt, was geht?“, unserer neuen Event-Plattform. Außerdem halten wir Schweinfurt-Fans auf der dazugehörigen Facebook-Seite „Schweinfurt, was geht?“ über die besten Veranstaltungen auf dem Laufenden. Jetzt liken und informiert bleiben!

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT