Der Rettungshubschrauber "Christoph 18" an einem Unfallort - Symbolfoto: Pascal Höfig
Der Rettungshubschrauber "Christoph 18" an einem Unfallort - Symbolfoto: Pascal Höfig

Feuer in Einfamilienhaus: Bewohner schwer verletzt

Brand in Einfamilienhaus

HOFHEIM I. UFR., LKR. HASSBERGE. Aus noch ungeklärter Ursache ist am Samstagnachmittag in einem Einfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen.

Ein Hausbewohner hat schwere Verletzungen davongetragen und ist mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gekommen. Die Ermittlungen führt die Kripo Schweinfurt.

Etwa gegen 13:45 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr in Schweinfurt eine Mitteilung über den Brand eines Wohnhauses im Philosophenweg ein.

Ein Hausbewohner rettete sich mit schweren Verletzungen aus dem Haus und bat einen Nachbarn um Hilfe. Dieser verständigte schließlich den Notruf.

Mit Hubschrauber in Spezialklinik

Der 60-jährige Hausbewohner erlitt durch den Brand schwere Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Die genaue Höhe des Sachschadens ist ebenso wie die noch unklare Brandursache Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei Schweinfurt.

Die Löscharbeiten dauerten über mehrere Stunden an. Vor Ort waren die Feuerwehren aus Hofheim und Friesenhausen im Einsatz.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeipräsidium Unterfranken.


Anzeige

Kalender 2017 für nur 6,90 Euro

Für echte Schweinfurt-Fans gibt’s den ersten SWity Kalender 2017 jetzt für nur 6,90 Euro (statt 20 Euro)! So schön, so facettenreich, so stimmungsvoll – Der Schweinfurt Fotokalender 2017 sorgt jeden Monat für magische Momente. Hier bestellen! SW Kalender 2017

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT