Feuer, Brand. Symbolfoto: Pascal Höfig
Feuer, Brand. Symbolfoto: Pascal Höfig

Vollbrand in Wohneinrichtung für behinderte Menschen

Brand auf Klostergelände „Maria Bildhausen“

MÜNNERSTADT, LKR. BAD KISSINGEN. Bei dem Brand zweier Nebengebäude auf dem Areal des Klosters „Maria Bildhausen“ ist in der Nacht zum Montag glücklicherweise niemand verletzt worden. Die Feuerwehr konnte ein Ausbreiten der Flammen verhindern. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Bewohner, vor allem auch nachdem der Strom ausgefallen war.

Feuer in Nebengebäuden

Gegen 23.50 Uhr erreichte die Einsatzkräfte der Notruf von dem Gelände, dass in zwei Nebengebäuden der Einrichtung ein Feuer ausgebrochen ist. Bei Eintreffen von Polizei und Feuerwehr stand neben der Kegelbahn der Dachstuhl eines weiteren Nebengebäudes in Flammen. Die Freiwilligen Feuerwehren hatten den Brand rasch im Griff und konnten ein Ausbreiten erfolgreich verhindern.

Glücklicherweise befanden sich dem Sachstand nach keine Personen zum Zeitpunkt des Brandausbruchs in den Gebäuden. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die erschrockenen Bewohner, nachdem in deren Wohnbereich auch der Strom ausgefallen war. Das THW leuchtete das Areal aus.

Seitens der Freiwilligen Feuerwehren waren die Floriansjünger aus Kleinwenkheim, Großwenkheim, Münnerstadt, Fridritt, Wermerichshausen, Bad Kissingen, Strahlungen, Weichtungen, Löhrieth, Großbardorf und Salz mit rund 100 Einsatzkräften vor Ort.

Der Grund für den Ausbruch des Feuers ist derzeit noch unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Kripo Schweinfurt. Was die Höhe des Sachschadens anbelangt, dürfte sich dieser im Bereich von einigen hunderttausend Euro bewegen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeipräsidium Unterfranken.


Anzeige

Schweinfurt, was geht?

Parties, Konzerte, Festivals und jede Menge andere coole Events in und um Schweinfurt, findet man ab jetzt auf „Schweinfurt, was geht?“, unserer neuen Event-Plattform. Außerdem halten wir Schweinfurt-Fans auf der dazugehörigen Facebook-Seite „Schweinfurt, was geht?“ über die besten Veranstaltungen auf dem Laufenden. Jetzt liken und informiert bleiben!

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT