Tätliche Auseinandersetzung unter Schülern

Streit unter Jugendgruppen

ELTMANN, LKR. HASSBERGE. Nachdem es in der vergangenen Woche zu Auseinandersetzungen zwischen Jugendlichen im Alter von 13 bis 16 Jahren gekommen war, ermittelt jetzt die Haßfurter Polizei u.a. wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Es kam offenbar zu Spannungen zwischen zwei Schülergruppen der Mittelschule. Ende vergangener Woche wurde die Haßfurter Polizei eingeschaltet, nachdem einer der Jungen von vier weiteren tätlich angegriffen worden war. Ferner war es zu Bedrohungen gekommen. Gerüchten in sozialen Netzwerken, nach denen ein Messer im Spiel gewesen sein soll, kann die Polizei bislang nicht bestätigen.

Unter Beteiligung aller Verantwortlichen wurden geeignete Maßnahmen für eine Konfliktlösung eingeleitet.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT