Symbolfoto: Pascal Höfig
Symbolfoto: Pascal Höfig

Exhibitionist entblößt sich vor Masseurin

Wer kann Hinweise zum Täter geben?

SCHWEINFURT. Am Mittwochvormittag hat sich ein Exhibitionist in einem Massagesalon gegenüber einer Mitarbeiterin entblößt. Anschließend verließ der Unbekannte das Studio und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Kripo Schweinfurt hat inzwischen die weiteren Ermittlungen übernommen und hofft nun auch auf Zeugenhinweise.

Gegen 11.15 Uhr betrat der Unbekannte den Massagesalon in der Hadergasse. Er entblößte sich in der Folge vor einer Masseurin. Nach obszönen Bemerkungen manipulierte der Mann an seinem Geschlechtsteil und machte sich anschließend aus dem Staub. Eine Fahndung nach dem Flüchtigen musste ergebnislos abgebrochen werden.

Der Exhibitionist wird wie folgt beschrieben:

  • Ca. 60 bis 70 Jahre alt
  • Etwa 180 Zentimeter groß
  • Kräftige Statur
  • Auffälliger weiß-grauer Haarkranz
  • Trug blaue Jeans, hellblaue Jacke und dunkelblaue Basecap

Wer weitere Hinweise zur Person des Täters geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Schweinfurt unter Tel. 09721/202-1731 in Verbindung zu setzen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeipräsidium Unterfranken.


Anzeige

Schweinfurt, was geht?

Parties, Konzerte, Festivals und jede Menge andere coole Events in und um Schweinfurt, findet man ab jetzt auf „Schweinfurt, was geht?“, unserer neuen Event-Plattform. Außerdem halten wir Schweinfurt-Fans auf der dazugehörigen Facebook-Seite „Schweinfurt, was geht?“ über die besten Veranstaltungen auf dem Laufenden. Jetzt liken und informiert bleiben!

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT