Symbolbild Nahverkehr in Schweinfurt. Foto: Dominik Ziegler
Symbolbild Nahverkehr in Schweinfurt. Foto: Dominik Ziegler

Stadtbus-Umleitungen Maxbrücke

Pläne werden optimiert

Aufgrund der Bauarbeiten an der Schweinfurter Maxbrücke ergeben sich ab 2. Mai Änderungen am Linienverkehr der Schweinfurter Stadtbusse. Für die insgesamt drei Bauabschnitte mit unterschiedlicher Verkehrsführung wird von den Planern je ein neues Konzept entwickelt. Für die Phase 1 steht die Planung nun fest: Insgesamt wurden 17 von 35 Linien angepackt, da sich nicht nur die unmittelbar betroffenen Linien ändern, sondern auch weitere Anschlussfahrten angepasst werden müssen beziehungsweise die Pläne optimiert wurden.

Erste Phase bis August

Für diese erste Phase, die voraussichtlich bis Mitte August andauern wird, gelten folgende Regelungen: Die Linien 61,62, 81, 82 und 83 fahren stadtauswärts auf der gewohnten Fahrstrecke, bedienen aber teilweise zusätzlich die Haltestelle Maininsel. Stadteinwärts fahren die Linien 61 und 62 ebenfalls auf der gewohnten Route, Haltestellen entfallen nicht. Da das Gewerbegebiet Hafen Ost durch den Umleitungsverkehr belastet sein wird, ist jedoch mit Verspätungen zu rechnen.

Die Linien 81, 82 und 83 fahren nur stadteinwärts abweichend und zwar ab dem Sennfelder Bahnhof über die Carl-Zeiß- und die Theodor-Vogel-Straße bzw. die Robert-Bosch-Straße auf die Hahnenhügelbrücke und von dort über die Landwehr- und die Luitpoldstraße zum Roßmarkt. Wegen dieser Umleitung kann die Haltestelle Maininsel von der Linien 81 und 83 nicht wie gewohnt angefahren werden.

Busse per GPS verfolgen

Alle neuen Fahrzeiten finden die Fahrgäste in den Baustellen-Fahrplänen, die ab Ende April am Roßmarktschalter, im Kundencenter der Stadtwerke und im Bürgerservice ausliegen sowie online unter www.stadtwerke-sw.de/stadtbus verfügbar sind. Die jeweils aktuellen Fahrzeiten enthält auch die interaktive Online-Auskunft der Stadtwerke. Wer sich orientieren möchte, wo der jeweilige Stadtbus unterwegs ist, hat weiterhin die Möglichkeit, alle Stadtbusse per GPS zu verfolgen unter www.stadtwerke-sw.de/gps. Die Seite ist auch für mobile Endgeräte optimiert.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadtwerke Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT