Fahrrad - Foto: Pascal Höfig
Fahrrad – Foto: Pascal Höfig

Die schönsten Radausflüge rund um Schweinfurt

Raus aufs Radl

Das richtig gute Wetter steht vor der Tür und mit den Temperaturen soll es auch wieder bergauf gehen. Das ist doch die ideale Ausgangslage, um mal wieder den Drahtesel zu satteln. Egal ob es eine längere Tour werden soll oder nur eine kleinere Erkundungstour in der näheren Umgebung: Schweinfurt bietet sich für schöne Ausflüge mit dem Rad an. Gerade mehrtäge Touren lassen sich hier wunderbar starten, da sich in Schweinfurt vier Fernradwanderwege kreuzen.

Hier ist also unsere Übersicht der schönsten Routen für einen Fahrradausflug in der Umgebung. Über Eure Tipps und Anregungen freuen wir uns wie immer in den Kommentaren!

Main-Radweg

Der insgesamt 600 Kilometer lange Radweg führt auf seinem Weg vom Fichtelgebirge und Frankenwald nach Wiesbaden auch an unserem schönen Schweinfurt vorbei. Steigt man in Schweinfurt in die Route ein, kann man je nach Belieben die Richtung Haßfurt oder Kitzingen/Würzburg ansteuern. Richtung Haßfurt kann man während der Fahrt die idyllische Landschaft rund um die Haßberge bewundern. Im weiteren Verlauf der Strecke wartet dann die romantische Fränkische Schweiz darauf, entdeckt zu werden. Einfach herrlich!

In der Gegenrichtung liegt das Fränkische Weinland und das Taubertal. Wer den Hessischen Untermain erreichen möchte sollte besser mehrere Tage für die Radtour einplanen – lohnt sich aber absolut!

Wern-Radweg

Der Wern-Radweg führt auf einer 78 Kilometern langen Strecke von der Quelle der Wern bis zur Mündung in den Main in der Nähe von Gemünden. Auf der ausladenden Tour gibt es das Fränkische Weinland und Sehenswürdigkeiten in ihrer schönsten Form zu sehen. Der erste Streckenabschnitt beginnt in Rottershausen und bringt Euch nach Bergrheinfeld. Hier können die Schweinfurter gemütlich in den Wern-Radweg einsteigen. Danach geht es weiter nach Arnstein. Unterwegs winkt in der Pause ein tolles Highlight: Wer bei Werneck hält, sollte unbedingt das hiesige Schloss erkunden.

Die letzten 30 Kilometer führen von Arnstein nach Wernfeld, wo die Wern schließlich in den Main mündet. Diese Etappe ist besonders schön, denn man radelt durch idyllische Weindörfer, vorbei an einem Barfußpfad und Kräutergarten. Je nach Tempo und sportlichem Ehrgeiz schafft man den gesamten Wern-Radweg innerhalb von ein bis drei Tagen.

Main-Werra-Radweg

Auch eine Radtour auf dem Main-Werra-Radweg bietet traumhafte Landschaften und Aussichten. Die Strecke führt von Würzburg über Schweinfurt und Bad Neustadt ins südthüringische Meiningen. Je nachdem, welche Richtung man von Schweinfurt aus ansteuert, gibt es am Zielort tolle Sehenswürdigkeiten zu sehen.

Die besten Ausflugsziele um Schweinfurt

In Würzburg angekommen bietet sich ein Ausflug zur Residenz an. Bei frühlingshaften Temperaturen kann man herrlich durch den Residenzgarten flanieren. Wer genug Zeit und Ausdauer hat, kann auch einen Abstecher zur Festung einplanen und dort die Aussicht über Würzburg genießen. Strebt man die Theaterstadt Meiningen als Zielort an, ist ein Besuch auf dem Schloss Elisabethenburg sehr empfehlenswert – oder alternativ eine Rast im Englischen Garten.

Main-Saale-Radweg

Eine etwas kleinere Radtour, und somit auch für ungeübte Radl-Fans geeignet, ist der rund 30 Kilometer lange Main-Saale-Radweg. Dieser bringt einen von Schweinfurt nach Bad Kissingen. Ein Teil der Strecke verläuft parallel zum Main-Werra-Radweg. Man durchquert u.a. die Orte Niederwerrn, Kronungen, Oerlenbach und Arnshausen. Die Strecke ist angenehm zu fahren und hat einige Abfahrten im Gepäck. In der Gegenrichtung ist allerdings Vorsicht geboten: Hier gilt es eine große Steigung zu überwinden. Falls man also mit dem Rad auch wieder zurück nach Schweinfurt möchte, muss man streckenweise ordentlich in die Pedale treten. Alternativ bietet sich eine Rückfahrt mit dem Zug an.

SW Kalender 2017

Anzeige

Schweinfurt, was geht?

Parties, Konzerte, Festivals und jede Menge andere coole Events in und um Schweinfurt, findet man ab jetzt auf „Schweinfurt, was geht?“, unserer neuen Event-Plattform. Außerdem halten wir Schweinfurt-Fans auf der dazugehörigen Facebook-Seite „Schweinfurt, was geht?“ über die besten Veranstaltungen auf dem Laufenden. Jetzt liken und informiert bleiben!

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT