Symbolbild Unfall - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Unfall - Foto: Pascal Höfig

Tödlicher Unfall mit Fußgänger: Polizei sucht Transporterfahrer

62-jähriger im Krankenhaus verstorben

SCHWEINFURT. Am späten Freitagvormittag ist ein 62-jähriger Fußgänger von einem Pkw erfasst und hierbei lebensbedrohlich verletzt worden.

Der Mann erlag kurze Zeit später im Krankenhaus seinen Verletzungen. Den ersten Ermittlungen nach könnte der Fahrer eines weißen Transporters den Unfall beobachtet haben.

Fußgänger erfasst

Wie bereits berichtet befuhr am Freitagvormittag ein 64-jähriger Pkw-Fahrer, gegen 10:45 Uhr, den John-F.-Kennedy-Ring in Richtung Niederwerner Straße.

Etwa auf Höhe des Edeka-Marktes erfasste der Pkw aus noch ungeklärter Ursache einen 62-jährigen Fußgänger.

Fahrer eines weißen Transporters gesucht

Im Rahmen der ersten Ermittlungen ergaben sich Hinweise darauf, dass der Fahrer eines weißen Transporters, ähnlich einem Van, den Verkehrsunfall beobachtet haben könnte.

Da der Fahrer mit seinen Beobachtungen zur Aufklärung des Unfallherganges beitragen kann, richtet sich die Polizei mit folgendem Zeugenaufruf an die Bevölkerung:

Fahrer eines weißen Kleintransportes, ähnlich einem Van, die am Freitagvormittag gegen 10:45 Uhr den John-F.-Kennedy-Ring in Schweinfurt befahren und einen Verkehrsunfall beobachtet haben und

Zeugen die Angaben zu dem Unfall machen können werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Schweinfurt unter Tel. 09721/202-0 entgegen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT