Gewerbekundenberater Oliver Mischstenko aus Schweinfurt erhält in München die Auszeichnung „Bester Fördermittelberater 2016“. Foto: Sparkasse Schweinfurt
Gewerbekundenberater Oliver Mischstenko aus Schweinfurt erhält in München die Auszeichnung „Bester Fördermittelberater 2016“. Foto: Sparkasse Schweinfurt

Bayerns bester Sparkassen-Berater kommt aus Schweinfurt

Durchblick in allen Lebenslagen

Roland Reichert, Leiter Bereich Sparkassen & Verbund bei der BayernLB, gratulierte Oliver Mischstenko und den übrigen Gewinnern: „Um Förderdarlehen bei der Finanzierung optimal zu nutzen, brauchen die Kundenberater einen guten Überblick. Das zahlt sich für die Kunden aus. Herr Mischstenko und die anderen ausgezeichneten Fördermittelberater haben eindrucksvoll gezeigt, wie wichtig ihnen das ist.“

Finanzierungskosten reduzieren

Grund zur Freude auch für Sparkassenvorstandsmitglied Roberto Nernosi: „Mit zinsgünstigen Krediten staatlicher Förderbanken wie der KfW Bankengruppe, der LfA Förderbank Bayern und der Landwirtschaftlichen Rentenbank können Privatleute und Unternehmer ihre Finanzierungskosten erheblich reduzieren. Ich bin stolz, dass unser Gewerbekundenberater Oliver Mischstenko dabei besonders erfolgreich war.“

Kreditvolumen von 52,2 Mio. Euro

Im vergangenen Jahr hat die Sparkasse Schweinfurt 355 Förderkredite mit einem Gesamtvolumen von 52,5 Mio. Euro an ihre Kunden vergeben. Unterstützt wurde die Sparkasse Schweinfurt von der BayernLB, die im Freistaat Bayern für alle Sparkassen als zentraler Dienstleister auftritt und sämtliche Mittel von den Förderinstituten wie der KfW Bankengruppe, der LfA Förderbank Bayern und der Landwirtschaftlichen Rentenbank an die Sparkassen durchleitet. Alle 68 bayerischen Sparkassen und die BayernLB haben im vergangenen Jahr gemeinsam mehr als 21.700 zinsgünstige Förderkredite mit einem Volumen von über 3,1 Mrd. Euro an Privatleute, Unternehmen und Kommunen ausgereicht, 5,8 Prozent mehr als 2015.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Sparkasse Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT