Diese Ladies schmeißen den Laden: Christine und Gloria. Foto: Treffpunkt Mitte
Diese Ladies schmeißen den Laden: Christine und Gloria. Foto: Treffpunkt Mitte

Mehrgenerationenhaus Schweinfurt: Großfamilie für alle

Freundschaft kennt kein Alter

Wenn Du was über Dein Leben lernen willst, verbring mehr Zeit mit Menschen über 70 und unter 6 – so sagt es ein schlauer Spruch. Aber mal ehrlich: Wie oft tun wir das, Großeltern und kleine Geschwister mal ausgenommen? Hast Du Freunde mit grauen Haaren oder welche, die gerade bis zum Bauchnabel gehen? Die Antwort lautet bei den allermeisten von uns wahrscheinlich nein. Und um das zu ändern, gibt es in Schweinfurt nun das Mehrgenerationenhaus „Treffpunkt Mitte“.

Treffpunkt Mitte

Seit Mitte März hat das Mehrgenerationenhaus „Treffpunkt Mitte“ seine Türen geöffnet. Mitten in der Stadt, im ehemaligen Haus der evangelischen Jugend am Markt 51 können sich Jung und Alt bei verschiedensten Veranstaltungen treffen. Herzstück des Hauses ist der offene Treff im Erdgeschoss. Von Montag bis Freitag kann man einfach auf einen Kaffee oder Tee vorbei kommen, neue Leute kennen lernen, sich austauschen, oder sich einfach vom Stadtbummel erholen. Es gibt sogar kostenloses W-LAN!

Wie in der Großfamilie

Mehrgenerationenhäuser sind Begegnungsorte, an denen das Miteinander der Generationen aktiv gelebt wird. Quasi wie in einer Großfamilie, nur dass hier alle freiwillig dabei sind. So entsteht Raum für gemeinsame Aktivitäten und ein nachbarschaftliches Miteinander – denn mal ehrlich, wie gut kennen wir unsere Nachbarn? Meistens nicht allzu gut.

Besonders schön am Mehrgenerationenhaus Schweinfurt ist, dass es allen Menschen offensteht. Egal ob aus Deutschland oder Algerien, egal ob 8 oder 80, Mann, Frau oder noch unentschieden: Jede und jeder ist willkommen. Durch diesen Ansatz kann man viel voneinander lernen und einander eine Stütze sein: Jüngere helfen Älteren und umgekehrt.

Mehrgenerationenhäuser sind mittlerweile so eine Art Trend in Deutschland: Bundesweit nehmen schon rund 550 Häuser am Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus teil – und nun ist auch Schweinfurt Teil dieser Bewegung.

Und was läuft bis jetzt im Treff?

Das Programm ist so bunt zusammengewürfelt wie seine Teilnehmer: Von Bewerbungshilfe bis Spielevormittag und Mitbringfrühstück läuft jetzt schon einiges.

5 Ideen für ein Ehrenamt

Es gibt ehrenamtliche Initiativen, wie zum Beispiel das Team der Wohnungsbörse, die anerkannten Flüchtlingen helfen, Wohnungen zu finden. Oder eine Gruppe von Frauen, die gemeinsam nähen und Ungeübten gerne beim Umgang mit der Nähmaschine unter die Arme greifen. Am Wochenende bietet der evangelische Frauenbund außerdem eine kostenlose Hausaufgabenhilfe an. Und was sonst noch entsteht, kann man selbst als Teilnehmer aktiv mitentscheiden.

Ein Haus im Kiez für alle

Jeder, der eine Idee für ein Projekt hat oder eine Gruppe, die noch einen Treffpunkt sucht: Da ist das Mehrgenerationenhaus Schweinfurt genau die richtige Adresse. Davon lebt schließlich das Konzept.

„Wir wünschen uns, ein Haus im Kiez für alle zu werden“, sagt Christine, die sich um Oragnisation und Verwaltung des Projekts kümmert, „quasi ein Jugendhaus für alle Generationen! Wir haben noch so viele tolle Ideen: Wir würden zum Beispiel gerne eine Verschenkbörse organisieren und suchen außerdem noch junge Leute, die Senioren den Umgang mit Handys und Computern erklären – eine Art „Handy-Sprechstunde“.

Die Menschen dahinter

So ein riesiges Projekt stemmt sich natürlich nicht von alleine. Neben Christine, der Frau fürs Organisatorische, leitet Gloria den offenen Treff. Auch ein paar Freiwillige helfen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes, wo sie können. Den Rest erledigen ehrenamtliche Helfer und stehen hinter der Theke, übernehmen den Treff und haben immer ein offenes Ohr.

Alles in allem lebt das Mehrgenerationenhaus aber von denen, die es besuchen. Je mehr Menschen an den Treffen und Projekten teilnehmen, desto mehr Spaß haben alle an der Sache. Und neue Freunde finden ist doch immer eine gute Sache!

SW Kalender 2017

Anzeige

Room Seeker Profil erstellen

Auf der Suche nach einer WG oder Wohnung? Jeder kann ein Room Seeker Profil erstellen! Das geht ganz einfach hier. 

Aktuelle Angebote

Über neue Wohnungsangebote, Gesuche und Themen rund ums Wohnen informieren wir bei Wohnen in Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT