Nach dem Einbruch am 21.10.2015 hob der unbekannte Täter an verschiedenen Geldautomaten Geld ab. Foto: Polizei
Nach dem Einbruch am 21.10.2015 hob der unbekannte Täter an verschiedenen Geldautomaten Geld ab. Foto: Polizei

Fahndung nach Einbrecher und Betrüger

Öffentlichkeitsfahndung nach Tatverdächtigem

GRETTSTADT, LKR. SCHWEINFURT/HAMBURG. Bereits im Jahr 2015 kam es zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Grettstadt. Der Täter erbeutete damals eine Bankkarte und Schmuck im Wert von ca. 5.000 Euro. Durch Abbuchungen u.a. in Hamburg entstand ein weiterer Schaden von rund 4.500 Euro.

Die Ermittler hoffen durch eine Veröffentlichung der Personenbeschreibung und mehrere Fotos jetzt auf Zeugenhinweise.

Wer kennt diesen Mann?

Mit der bei dem Einbruch am 21.10.2015 erbeuteten Bankkarte hob der unbekannte Täter in den folgenden Tagen an verschiedenen Geldautomaten Geld ab. Insgesamt entstand somit ein Gesamtschaden von knapp 10.000 Euro.

Weitere Bilder:

Da der Unbekannte die letzten Abhebungen in Hamburg durchführte, ist nicht ausgeschlossen, dass der Mann aus dem Raum Hamburg stammt oder sich dort aufhält.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt führt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt die Ermittlungen.

Wer Hinweise zu der gesuchten Person geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schweinfurt unter Tel. 09721/202-0 in Verbindung zu setzen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT