Trachten auf dem Volksfest. Foto: Pascal Höfig
Trachten auf dem Volksfest. Foto: Pascal Höfig

Mode-Designer Maximilian Seitz für mehr Dirndl und Lederhosen

Trachten-Tabu in Franken?

Juhu, seit Freitag ist Volksfest-Zeit in Schweinfurt! Riesenrad, Autoscouter, Achterbahn und co. sorgen noch bis zum 26. Juni 2017 für jede Menge Freizeitspaß.

Attraktionen auf dem Volksfest 2017

Gleichzeitig stellt sich die Frage: Was zieht man zum Volksfest-Besuch eigentlich an? Die Meinungen unseres Redaktionsteams haben wir bereits vorgestellt und eine interessante Diskussion auf unserer Facebook-Seite ausgelöst. Hier waren einige von Euch der Meinung, dass bayerische Trachten nichts auf unserem fränkischen Volksfest zu suchen haben:

Mode-Blogger für mehr Dirndl & Lederhosen

Doch damit ist nicht genug! Denn Dirndl und Lederhosen sind schon lange nicht mehr nur auf dem Münchner Oktoberfest angesagt, sondern mittlerweile auch auf jedem anderen fränkischen und bayerischen Volksfest voll im Trend. Aber warum eigentlich? Wir haben den Schweinfurter Modeblogger und -Designer Maximilian Seitz mal gefragt, wie er zu diesem Thema steht.

„Trachten vermitteln ein Heimatgefühl und verbinden“, vertritt Maximilian seine Meinung, „Ich kann mich noch wie gestern an meine erste Lederhose aus meiner Kindheit erinnern – die ich übrigens bis heute noch habe“. Auf die Frage, ob Trachten auch in Schweinfurt getragen werden können und sollten, hat der Fashionstar eine klare Antwort: „Ich finde Trachten klasse! Deswegen wünsche ich mir auch mehr Burschen in Lederhosen und Mädels in Dirndls auf meinem Schweinfurter Volksfest zu sehen“.

Maximilian Jurymitglied beim Trachtencasting

Mit seiner Überzeugung für diese traditionelle Kleidung hat es der Schweinfurter übrigens in die Jury eines Trachtencastings in Berlin geschafft. Für ein neues exklusives Gastspiel in der Hauptstadt werden derzeit bayernweit Originale bayerischer Wiesnkultur gesucht. Neu im Team ist unser Modestar Maximilian Seitz! Gesucht werden Repräsentanten bayerischer Gaudi und Fröhlichkeit. Im Casting soll Maximilian dann mitentscheiden, welcher der Bewerberinnen und Bewerber es letztendlich schaffen zum Bier-Botschafter, Kellner(innen), Koch, Zapfer, Griller und zur Band für den VIP-Bereich der Grunewaldwiesn zu werden.

SW Kalender 2017

Anzeige

Schweinfurt, was geht?

Parties, Konzerte, Festivals und jede Menge andere coole Events in und um Schweinfurt, findet man ab jetzt auf „Schweinfurt, was geht?“, unserer neuen Event-Plattform. Außerdem halten wir Schweinfurt-Fans auf der dazugehörigen Facebook-Seite „Schweinfurt, was geht?“ über die besten Veranstaltungen auf dem Laufenden. Jetzt liken und informiert bleiben!

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

mode-designer-maximilian-seitz-fr-mehr-dirndl-und-lederhosen-schweinfurt-city