Polizei - Foto: Pascal Höfig
Polizei - Foto: Pascal Höfig

Dreifacher Ladendiebstahl

Leicht gemacht

SCHWEINFURT. Gleich zwei Mal war gestern in einem Lebensmittelgeschäft im Schweinfurter Hafen ein unbekannter Täter erfolgreich. Beide Male nutzte der Unbekannte die Leichtfertigkeit der Geschädigten im Umgang mit ihren Geldbeuteln aus und griff zu. Zum einen hatte eine 56-jährige Kundin ihre Handtasche, in der sich auch deren Portemonnaie befand, in den Einkaufswagen abgelegt. Nach Beendigung des Einkaufes gegen 12.00 Uhr stellte sie an der Kasse fest, dass die Börse nicht mehr da war.

Geldbeutel entwendet

Im zweiten Fall hatte eine aus dem Landkreis stammende 44-Jährige gegen 14.30 Uhr ihren Geldbeutel kurz auf einer Gefriertruhe abgelegt, drehte sich kurz weg und entfernte sich einige Schritte. Das gute Stück wurde von einem unbekannten Täter während dieses kurzen Augenblickes entwendet.

Handtasche unbeaufsichtigt

STEINBERG. In einem dritten Fall schlug ein Dieb in einem Schweinfurter Lebensmittel-Discounter im Steinberg zu. Gegen 13.15 Uhr war dort eine 61-Jährige beim Einkaufen unterwegs, welche ebenfalls ihre Handtasche im Einkaufswagen deponierte. Beim Bezahlenwollen an der Kasse stellte sie das Fehlen ihrer Geldbörse samt Inhalt fest.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT