Scheune samt Anhänger niedergebrannt

Kripo Schweinfurt sucht Zeugen

STADTLAURINGEN OT ALTENMÜNSTER, LKR. SCHWEINFURT. Am Montagnachmittag ist ein landwirtschaftliches Gebäude samt zwei Anhängern durch ein Feuer komplett zerstört worden. Die Kripo Schweinfurt schließt Brandstiftung zum jetzigen Zeitpunkt nicht aus und hofft nun auch auf Hinweise von Zeugen.

5.000 Euro Sachschaden

Ein Landwirt hatte gegen 16.00 Uhr über Notruf ein Feuer in einer Scheune in der Ellertshäuser Straße gemeldet. Als die Freiwillige Feuerwehr wenige Minuten später eintraf, stand die Scheune in Vollbrand. Das Gebäude brannte komplett nieder und es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Auch deshalb, da in der Scheune mehrere Ster Holz und zwei Anhänger gestanden waren.

Brandstiftung wahrscheinlich

Die Schweinfurter Kripo hat die Ermittlungen bereits aufgenommen. Dabei haben sich Hinweise ergeben, die auf Brandstiftung schließen lassen. Zeugen, die verdächtige Personen insbesondere in der Stunde vor Brandausbruch am Tatort gesehen haben oder sonst sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT