Foto: Pascal Höfig
Feuer – Foto: Pascal Höfig

Pkw fängt nach vorausgegangenem Unfall Feuer

Nach kurzer Zeit gelöscht

SCHWEINFURT. Zu einem brennenden Skoda Rapid musste die Schweinfurter Feuerwehr am Dienstagvormittag zum Spitalseeplatz ausrücken. Nach kurzer Zeit konnte das Feuer gelöscht und der Pkw anschließend durch den Eigentümer abgeschleppt werden. Zur Höhe des Schadens kann noch keine verlässliche Angabe gemacht werden.

Die Fahrzeugführerin eine 23-Jährige aus Haßfurt, hatte am Morgen mit ihrem Auto einen kleinen Verkehrsunfall in Haßfurt. Dabei wurde die vordere linke Stoßstange leicht eingedrückt. Nachdem der Schaden die Fahrtüchtigkeit des Autos nicht weiter beeinträchtigte, fuhr sie im Anschluss daran nach Schweinfurt zur Arbeit. Beim Befahren des Spitalseeplatzes fing das Auto plötzlich im vorderen linken Bereich zum Qualmen an. Kurz darauf schlugen auch schon die Flammen aus dem Motorraum. Sie stellte daraufhin das Auto sofort ab und stieg unverletzt aus.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT