Rettungsdienst, Notarzt, Blaulicht, Krankenwagen, Unfall, Feuerwehr, Notarzt
Foto: Pascal Hoefig

Brand in einem Müllfahrzeug

Ladungsbrand

RÖTHLEIN. Rund 10 Mann der Freiwilligen Feuerwehr waren am Montagvormittag beim Ladungsbrand eines Müllfahrzeugs im Einsatz. Aufgrund der schnellen Entladung ist am Fahrzeug vermutlich kein Schaden entstanden. Kurz vor 10 Uhr bemerkte der Fahrer des Entsorgungsfahrzeugs beim Befahren der Mühläckerstraße, dass es in seinem Laderaum zu einem Feuer gekommen ist. Schnell hielt er an einer geeigneten Stelle an und entlud sofort den gesamten Inhalt.

Der wurde später von der Feuerwehr abgelöscht. Es wird derzeit davon ausgegangen, dass es offenbar aufgrund diverser Abfallgase zu mehreren Verpuffungen gekommen ist, die schließlich den Schwelbrand ausgelöst haben. Ein Fremdverschulden ist nach derzeitigem Ermittlungsstand definitiv auszuschließen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT