Streifenwagen Polizei - Symbolfoto: Pascal Höfig
Streifenwagen Polizei - Symbolfoto: Pascal Höfig

Unfall mit Verletzten in der Hauptbahnhofstaße

Bus touchiert

SCHWEINFURT. Bereits am Freitag gegen 16:25 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden in der Hauptbahnhofstraße auf Höhe der Hausnummer 5. Bei der dortigen Lichtzeichenanlage fuhren ein orangefarbener und ein weißer Linienbus auf dem rechten Fahrstreifen hintereinander stadteinwärts.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein schwarzer VW Passat, welcher auf dem linken Fahrstreifen stadteinwärts fuhr, leicht nach rechts von seinem Fahrstreifen und touchierte den Bus vorne rechts. Der Busfahrer versuchte auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern.

8.000 Euro Schaden

Durch den Unfall wurde eine Insassin des Busses sowie der Busfahrer leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 8.000 Euro.

Aufgrund des noch nicht abschließend geklärten Unfallherganges bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt weitere Unfallzeugen, insbesondere die Fahrgäste des Busses, sich mit dem Sachbearbeiter in Verbindung zu setzen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT