Einbrecher am Werk - Symbolfoto: Pascal Höfig
Einbrecher am Werk. Symbolfoto: Pascal Höfig

Einbruch in Frisörladen

Wechselgeld als Beute

DITTELBRUNN-HAMBACH, LKR. SCHWEINFURT. In der Nacht zum Sonntag ist im Klingenweg ein Unbekannter in einen Frisörladen eingedrungen. Mit mehreren einhundert Euro Wechselgeld als Beute ist er danach wieder unentdeckt entschwunden. Der Ermittlungsdienst der Schweinfurter Polizei sucht jetzt nach dem Einbrecher.

Eingangstür eingedrückt

Die Tatzeit liegt vermutlich in den Stunden zwischen Samstag, 22 Uhr, bis zur Entdeckung am Sonntag, gegen 9 Uhr.
Nach dem brachialen Eindrücken der Eingangstür gelangte der Täter in das Geschäft. Hier durchsuchte er sodann die Räumlichkeiten und bereicherte sich mit dem Wechselgeld.

Wer zur der in Frage kommenden Zeit verdächtige Wahrnehmungen an der Tatörtlichkeit gemacht hat, die mit dem Einbruch in Einklang zu bringen sind, möge sich bitte bei der Schweinfurter Polizei melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT